Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Coronavirus-Krise: Diese Geschäfte bleiben offen

Unter anderem bleiben Apotheken weiterhin geöffnet.
Unter anderem bleiben Apotheken weiterhin geöffnet. ©Steurer
Bei den von der Regierung aufgrund der Corona-Krise verordneten Einschränkungen im Handel gibt es nach wie vor etliche Ausnahmen. So haben etwa im Messepark einige Geschäfte weiter offen.
Andrang auf Supermärkte: "Waren für mehrere Wochen"
Handel, Bars, Restaurants ab Montag geschlossen

Wie Geschäftsführer Dünser Burkart auf VOL.AT Anfrage bestätigt, hat der Messepark weiter geöffnet. Jedoch werden sie sich strikt an die Vorgaben der Bundesregierung halten und die Geschäfte wie Interspar, DM, die Apotheke oder auch die Hypo-Bank geöffnet haben. Diese haben auch zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Die Restaurants und Cafés haben wie vorgegeben bis 15 Uhr geöffnet. Der Rest der Geschäfte im Messerpark bleibt bis auf weiters geschlossen.

Steurer

Neben Lebensmittelgeschäften, Apotheken, Drogerien, Banken und Post bleiben österreichweit etwa auch Trafiken, Tankstellen und der Tierfutterhandel offen. Ausnahmen im Gastgewerbe, das um 15 Uhr schließen muss, gibt es für die bloße Gästebeherbergung und Lieferservices.

Öffentlicher Verkehr bleibt aufrecht

Auch Geschäfte für medizinische Produkte und Heilbehelfe dürfen weiterhin öffnen, ebenso Sicherheits- und Notfallprodukte sowie Wartung. Trafiken und Zeitungskioske schließen ebenfalls nicht, genauso wie Lieferdienste, Reinigungsdienste und der Agrarhandel. Auch der öffentliche Verkehr bleibt aufrecht, genauso Notfall-Dienstleistungen und die Wartung kritischer Infrastruktur.

Alle Gasthäuser betroffen

Die verordnete Sperrzeit in der Gastronomie ab 15.00 Uhr betrifft alle Gasthäuser und -höfe, Hotels und Rasthäuser, mit Ausnahme der Gästebeherbergung und Lieferservices. Ebenso betroffen sind Restaurants, Speisehäuser, Bierstuben, Branntweinstuben, Weinstuben, Buffets, Eisdielen und -salons. Ausnahmen gibt es auch nicht für Cafes oder Kaffeehäuser, Konditoreien und Tanzcafes. Geschlossen bleiben ab 15 Uhr müssen auch Bars, Diskotheken, Nachtclubs.

Diese Geschäfte bleiben offen

  • Lebensmittelgeschäfte
  • Apotheken
  • Drogerien
  • Banken
  • Post
  • Trafiken und Zeitungskioske
  • Tankstellen
  • Tierfutterhandel
  • Geschäfte für medizinische Produkte und Heilbehelfe
  • Geschäfte für Sicherheits- und Notfallprodukte sowie Wartung
  • Lieferdienste
  • Reinigungsdienste
  • Agrarhandel

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus im Special

(Red. / APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Coronavirus-Krise: Diese Geschäfte bleiben offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen