AA

Corona-Zahlen rund um den Bodensee: So steht Vorarlberg da

Journalist Johannes Huber über das Infektionsgeschehen im Bodensee-Raum, Grenzkontrollen und die Modellregion Vorarlberg.
Corona-Zahlen in Vorarlberg
Zu den Corona-Schlagzeilen

Die Zahlen steigen, die Zahlen fallen – und generell kann es schon keiner mehr hören. Aber wie ist die Corona-Situation zur Zeit im gesamten Bodenseeraum? Wie verhalten sich unsere deutschen Nachbarn und wie ist die Lage im Liechtenstein und in der Schweiz? Journalist und VN-Autor Johannes Huber gab am Mittwoch in "Vorarlberg LIVE" einen Überblick.

Kaum Unterschiede im Bodensee-Raum

Grundsätzlich würden sich die Infektionszahlen im Bodensee-Raum kaum unterscheiden, so Huber. Trotz der Öffnungsschritte im Zuge der Modellregion Vorarlberg lesen sich die Zahlen in den benachbarten Regionen rund um den Bodensee sehr ähnlich. Für Huber auch ein Hinweis, dass sanfte Lockerungen kaum einen negativen Einfluss auf das Infektionsgeschehen haben. So seien beispielsweise in Lindau trotz hartem Lockdown die Zahlen ähnlich wie im "lockeren" Ländle.

Über die Öffnungsschritte in Vorarlberg

Die Entwicklung der Corona-Zahlen lassen für Huber den Schluss zu, dass die Öffnungsschritte in Vorarlberg durchaus zu begrüßen sind. Die Zahlen würden zwar leicht steigen, es gebe aber keine explosionsartige Entwicklung. Auch sieht er die Modellregion als Zeichen für die anderen Bundesländer, dass man mit dem Virus leben könne, ohne in harten Lockdowns verweilen zu müssen.

Reisebeschränkungen

Das Grenzeregime zu den Grenzen nach Deutschland und der Schweiz ist für Johannes Huber zu hinterfragen. Vorarlberg bilde mit Liechtenstein, der Ostschweiz und Süddeutschland einen gemeinsamen Wirtschaftraum. Geschlossene Grenzen bezeichnet er in diesem Zusammenhang als "vorgestrig".

Huber gab bei "Vorarlber LIVE" auch seine Einschätzung über den neuen Gesundheitsminister, die aktuelle Stimmung in der türkis-grünen Koalition und die Lage der SPÖ ab.

VORARLBERG LIVE am Mittwoch, 14. April 2021
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Brigitta Soraperra (freie Theatermacherin), Tommy Schmidle (Regisseur und Autor), Mirjam Weichselbraun (TV-Moderatorin), Johannes Huber (Journalist)
Moderation: Gerold Riedmann (VN-Chefredakteur)

Die Sendung "Vorarlberg LIVE" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Corona-Zahlen rund um den Bodensee: So steht Vorarlberg da
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen