AA

Cellulite, Dehnungsstreifen und Co.: Promis und der Mut zur Selbstliebe

Diese Stars zeigen sich auch schon mal ohne Filter und mit Cellulite, Dehnungsstreifen und Co. auf Instagram.
Diese Stars zeigen sich auch schon mal ohne Filter und mit Cellulite, Dehnungsstreifen und Co. auf Instagram. ©AP/APA/AFP
Stefanie Giesinger, Demi Lovato oder Ashley Graham – viele Stars präsentieren sich im Internet hin und wieder ganz ungefiltert und rufen dazu auf, seinen Körper zu akzeptieren und zu lieben, wie er ist.
Model Stefanie Giesinger
Plus-Size-Model Ashley Graham
Stefanie Giesinger zeigt öffentlich ihre Cellulite
Cellulite & Pickel: Instagram-Star zeigt harte Body-Realität

Es scheint schon länger ein Trend zu sein: Auf Instagram zeigen immer mehr Stars und Influencer entgegen der Beauty-Kultur auf Instagram auch Seiten von sich, die so gar nicht zu den gängigen Schönheitsidealen passen wollen.

Die frühere GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger (23), die beispielsweise auch schon stolz ihre OP-Narbe präsentierte, zeigte erst kürzlich ihre Cellulite und sprach über verletzende Kommentare anderer. Und damit ist sie nicht allein – immer mehr Promis und Influencer präsentieren im Netz ihre vermeintlich nicht perfekten Seiten.

Kurz nach Stefanie Giesinger meldete sich auch Ex-"Berlin – Tag & Nacht"-Darstellerin Anne Wünsche (28) zu Wort: Im Netz zeigte die Zweifachmama auf Instagram ihre Dehnungsstreifen mal anders: Die Streifen sind mit Glitzereffekt hervorgehoben statt versteckt und vertuscht.

Der schöne Schein

Und mittlerweile zeichnet sich durchaus ein Trend ab, denn auch andere Influencer präsentieren sich auf Instagram ungefiltert und posten teils sogar extreme Vergleiche zwischen retuschierten und unretuschierten Bildern.

Die australische Bloggerin Karina Irby (29) zeigt so mit Fotos und Videos auf, was für einen Unterschied bereits das Posen und Anspannen von etwa Beinen und Po für das Fotoergebnis macht. Dazu schreibt sie: "Ihr werdet einer Hirnwäsche unterzogen. [...] Ihr seid genug!"

Und auch Influencerin Danae Mercer (33) deckt schonungslos die Beauty-Tricks bei Instagram auf: Es wird posiert, retuschiert und gephotoshoppt – alles, um den Schönheitsidealen zu entsprechen, aber die Realität sieht anders aus: "Ich will euch auch daran erinnern, dass so viel hier gefiltert ist. Gepost. Perfektioniert." Nur schon das Spiel mit Licht und Schatten und das Anspannen von Muskeln habe ungeahnt große Auswirkungen auf die Fotos.

Weltstars und ihre "Makel"

Und auch internationale Stars und Sternchen zeigen ihre vermeintlichen Makel. Die gefleckte Haut von Model Winnie Harlow (26), die von ihrer Vitiligo-Erkrankung (Weißfleckenkrankheit) herrührt, macht die 26-Jährige nur umso unverwechselbarer und erfolgreicher.

Sängerin Demi Lovato (27) präsentierte ähnlich wie Stefanie Giesinger auch schon ihre Cellulite im Netz und schrieb dazu: "Ich liebe mich. Und ihr solltet euch auch lieben!"

Und auch Ashley Graham (32) postet auf Instagram immer wieder unretuschierte Bilder von ihrem Körper und zeigt ihre Röllchen, Cellulite und Dehnungsstreifen, was so gar nicht in die perfekte Modelwelt passen will.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Cellulite, Dehnungsstreifen und Co.: Promis und der Mut zur Selbstliebe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen