Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Cees Nooteboom liest aus "Roter Regen. Leichte Geschichten"

Am Donnerstag, 20. November ab 20 Uhr erwartet die Literaturfreunde in Vorarlberg ein besonderes Ereignis: Der große niederländische Autor Cees Nooteboom, der heuer seinen 75. Geburtstag gefeiert hat und der zu den bedeutendsten europäischen Schriftstellern der Gegenwart zählt, wird im Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek aus dem neuen Erzählband "Roter Regen. Leichte Geschichten" lesen.

Er zeigt sich als Arbeiter im Garten der Erinnerung: Erste Reisen, alte Nachbarn auf Menorca, jugendliche Exzesse und was an Weisheit oder Rückenschmerzen davon übriggeblieben ist, sind hier versammelt zu einem Strauß sehr heiterer, sehr persönlicher Geschichten.

Cees Nooteboom, 1933 in Den Haag geboren, lebt in Amsterdam und auf Menorca. Nooteboom verfasste zahlreiche Reiseberichte, schrieb Erzählungen, Gedichte und Romane, unter anderem “Das Paradies ist nebenan”, “Rituale” oder “Die folgende Geschichte”.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Bregenz
  • Cees Nooteboom liest aus "Roter Regen. Leichte Geschichten"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen