Burger King sucht in Vorarlberg Personal für das Restaurant in Hohenems

Neuer "Foodpark" in Hohenems.
Neuer "Foodpark" in Hohenems. ©VOL.AT, Burger King
Redaktion redaktion@vol.at
Mitte Juli will die heimische TQSR Group bei der umgebauten Raststätte in Hohenems mit neuem Konzept eröffnen.

Sechs Marken unter einem Dach: Nach der Renovierung und Modernisierung der ehemaligen "Rosenberger"-Raststätte in Hohenems sucht der Betreiber - die TQSR Group - händeringend nach Personal. Insgesamt müssen noch 24 Stellen besetzt werden, darunter Schichtleiter:in, Mitarbeitende in der Küche, Kassa und Counter sowie Baristas. "Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bis Ende Juli bei uns beginnen, bekommen eine Prämie in Höhe von 1000 Euro netto von uns bezahlt", sagt Standortleiter Thomas Meißner im VOL.AT-Gespräch.

©zVg/Rosehill

Zweiter "Burger King" in Vorarlberg

Mit "Rosehill Foodpark" hat die frühere "Rosenberger"-Raststätte auch einen neuen Namen erhalten. Und hier wird - nach Dornbirn - auch das zweite "Burger King"-Restaurant in Vorarlberg eröffnen. Das Ziel von TQSR Group CEO ist klar: Bis im August sollen alle sechs Gastronomiebetriebe eröffnen und im Vollbetrieb laufen. Bei der Suche nach Personal geht man daher sogar noch weiter und will mit speziellen "Benefits" und Zuverdienstmöglichkeiten punkten. (VOL.AT)

Bilder, Videos: Exklusive Einblicke in den "Rosehill Foodpark" gibt's auf V+

Video: Der erste "Whopper" im Ländle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Burger King sucht in Vorarlberg Personal für das Restaurant in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen