AA

Bregenzer Faschingsumzug in der Krise?

Der Bregenzer Faschingsumzug hat eine schwere Zeit hinter sich: In den vergangenen Jahren gingen die Teilnehmer zahlen deutlich zurück. Wir haben Organisator Alexander Giesinger zum Interview getroffen.
Umzug in Hohenems
Feldkircher Faschingsumzug
Krut und Rüaba: Fasching ist nur einmal im Jahr!

Neben dem Bregenzer Faschingsumzug finden jene in Dornbirn und Lustenau oft zeitgleich statt. Dadurch hatten die "Ore Ore" in den vergangenen Jahren mit einem Rückgang an teilnehmenden Gruppen zu kämpfen. Für den Umzug am Faschingssonntag, den 23. Februar 2020, scheint sich das Blatt gewendet zu haben.

20 Gruppen mehr als 2019

Heuer kann der Bregenzer Umzug wieder "schwarze Zahlen" vorweisen: Es haben sich 20 Gruppen mehr angemeldet als im Jahr zuvor.

Was die Gründe für den Zuwachs sind, wie mit dem Thema Konfettiverbot umgegangen wird und ob sich auf Trickbetrüger vorbereitet wurde, erzählt Alexander Giesinger im Interview.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Bregenz
  • Bregenzer Faschingsumzug in der Krise?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen