AA

Bregenz startet in die Eislaufsaison

©VMH
Bregenz. Am Samstag, 6. Dezember 2008, startet in der Landeshauptstadt Bregenz die Eislaufsaison. Ab diesem Zeitpunkt ist die Kunsteisbahn beim Casino-Stadion von Montag bis Freitag ab 13.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Samstags, sonntags und feiertags ist die Anlage schon ab 10.00 Uhr zugänglich. Bei ungünstiger Witterung und anlässlich der Durchführung von Veranstaltungen können sich diesbezüglich auch Änderungen ergeben.

Am Eröffnungs-Samstag um 13.30 Uhr werden keine Ein­trittsgelder eingehoben. Auch Schlittschuhe können an diesem Tag gratis ausgeliehen werden.

Erwachsene bezahlen für eine Tageskarte EUR 2,30, für einen 12er-Block EUR 23,00 und für eine Saisonkarte EUR 60,00. Für Jugendliche, Studentinnen/Studenten, Präsenz- oder Zivildiener sowie Seniorinnen/Senioren kostet der Eintritt je nach Kartenkategorie EUR 1,70, EUR 17,00 bzw. EUR 41,00. Kinder, Schüler/innen, Invalide sowie Inhaber/innen einer „Three sixty card“ bezahlen EUR 1,30, EUR 13,00 bzw. EUR 29,00. Geschlossene Schülergruppen er­hal­ten Tageskarten um EUR 1,00 pro Person. Auch das Ausleihen von Schlittschuhen ist wieder möglich. Die Ausleihgebühr beträgt EUR 1,50.

Und noch ein Tipp: Bei der Benützung des Platzes durch gan­ze Schulklassen wird zwecks besserer Koordination darum gebeten, sich rechtzeitig unter der Telefonnummer 05574 / 43303 anzumelden.

Ihre Tore bereits geöffnet hat übrigens die 15 x 7,5 m große Kunsteisbahn auf dem Sparkassenplatz in der Bregenzer Innenstadt. Dort ist von Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr, an Sams­tagen von 10 bis 17 Uhr und an Sonntagen von 14 bis 17 Uhr Betrieb. Der Ein­tritt ist immer gratis, und Schlittschuhe können nach Bedarf an Ort und Stelle ausgeliehen werden.

Platz der Wiener Symphoniker, 6900 Bregenz, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Bregenz
  • Bregenz startet in die Eislaufsaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen