AA

Bregenz macht sein Stadion bundesligafit

Alle Videos
Mit kommenderSaison wird das Stadion in Bregenz bundesligafit sein, so Bürgermeister Ritsch.
Mit kommenderSaison wird das Stadion in Bregenz bundesligafit sein, so Bürgermeister Ritsch. ©VOL.AT/Paulitsch/Mayer
Schon seit August des Vorjahres wird an dem 1951 eröffneten sowie in den Jahren 1975 und 1993/94 um- und ausgebauten ImmoAgentur-Stadion gearbeitet.
Stadion-Sanierung begonnen

Dabei wird um rund 125.000 Euro unter anderem das Flugdach erneuert. Jetzt beabsichtigt die Stadt, ihre Sportstätte mit Blick auf den Spielbetrieb in der zweiten österreichischen Bundesliga noch weiter zu sanieren. Der Beschluss dafür erfolgte im Stadtrat am 24. Jänner. Dies teilte Bürgermeister Michael Ritsch nach der Sitzung mit.

Flutlicht und Rasenfläche

Die Kosten für das Projekt, bei dem die Flutlichtanlagen adaptiert und Rasenflächen erneuert werden, belaufen sich nach einer internen Schätzung auf rund 66.000 Euro netto. Im Vorfeld der Entscheidung hatten die Verantwortlichen von SW Bregenz um eine Lizenzierung des Ovals für die zweithöchste Liga angesucht. Der Verein spielt derzeit in der Regionalliga Vorarlberg und bekleidet dort nach einer bislang sehr erfolgreichen Saison mit deutlichem Punkteabstand den ersten Platz in der Tabelle.

Das ImmoAgentur Stadion in Bregenz Stand Ende Oktober 2022. ©VOL.AT/Roland Paulitsch

Investition in SW Bregenz

„In der Vergangenheit hat die Stadt für die Fußballer:innen von SW Bregenz immer wieder Verständnis und Herz gezeigt, nicht nur für den Nachwuchs im Verein, in dem Hunderte Kinder und Jugendliche einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen, sondern auch für die Spitzenmannschaft. Das zeigt sich jetzt einmal mehr durch unsere Investition, mit der das Stadion ab kommender Saison bundesligafit wird“, resümierte Bürgermeister Michael Ritsch.

Sportstadtrat Felder sehr erfreut

Und Sportstadtrat Michael Felder ergänzte: „Es freut mich sehr, wie sich SW Bregenz in den letzten Jahren weiterentwickelt hat und nunmehr in Richtung ‚zweite Bundeliga‘ bewegt. Für die Lizenzierung des Stadions gibt es von meiner Seite volle Unterstützung. Die infrastrukturellen Maßnahmen kommen den Profis und dem gesamten Nachwuchs gleichermaßen zugute. Das passt im Übrigen auch bestens zu den Zielen der Bregenzer Sportstrategie.“

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bregenz
  • Bregenz macht sein Stadion bundesligafit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen