AA

Brand in Hard: "Bin dankbar, dass sie die Katzen gerettet haben"

Chris Herzer war in der Wohnung, als am Dienstagmittag ein Brand im elterlichen Schlafzimmer ausbrach. Im Interview spricht er über seine Erlebnisse und die aktuelle Situation.
Brand in Siedlung in Hard
Großeinsatz in Hard

Der 21-Jährige erholte sich von einer Verletzung und schlief, als er vom Rauch geweckt wurde. Ein beschädigtes Deko-Licht, dass sich nach dem Abstecken überhitzte, vermutet er als Brandquelle. Im Interview schildert er, wie er auf den Brand reagierte und wie er und seine Familie nun von den Spenden von Freunden und Fremden abhängig sind.

Er bedankt sich bei allen, die seine Familie bisher unterstützt haben, von den Hausbewohnern über Freunde und Verwandte bis zu Fremden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Brand in Hard: "Bin dankbar, dass sie die Katzen gerettet haben"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.