AA

Bezirksgericht Bludenz unter neuer Leitung

Das Bezirksgericht Bludenz bekommt mit Othmar Kraft einen erfahrenen Richter als Vorsteher.
Das Bezirksgericht Bludenz bekommt mit Othmar Kraft einen erfahrenen Richter als Vorsteher. ©VN
Bludenz - Othmar Kraft ist ab Juni neuer Hausherr und freut sich darauf. Am 5. Juni geht es offiziell los – da ist Amtsantritt für den neuen Gerichtsvorsteher des Bezirksgerichtes Bludenz Dr. Othmar Kraft.
Richter Mayer vor dem OGH

Vielen ein Begriff aus zehnjähriger Tätigkeit als Bludenzer Bürgermeister, war er in den vergangenen neun Jahren als Strafrichter am Landesgericht Feldkirch tätig. Während dieser Zeit saßen einige Verbrecher und Ganoven bei dem heute 58-Jährigen auf der Anklagebank. Bedrückend empfand der erfahrene Richter verwahrloste Jugendliche und das Schicksal von Verbrechensopfern. Ansonsten gefiel dem Bludenzer sein Beruf und auch jetzt freut er sich darauf, weiterhin als Strafrichter tätig bleiben zu können.

Neue Aufgaben

Ein wesentlicher Teil wird aber Behördenleitung und Personalführung sein. Rein organisatorisch gesehen hat der neue Posten den Vorteil, dass die Strecke Wohnung – Arbeitsplatz in zehn statt 40 Minuten bewältigt werden kann. „Ich wollte noch einmal etwas anderes machen, obwohl mir auch meine bisherige Tätigkeit sehr gut gefallen hat”, erzählt Kraft. Am Landesgericht war Kraft unter anderem wegen seiner ruhigen Verhandlungsführung sehr beliebt. Nun wird er am Bezirksgericht Bludenz nach häufigen Richterwechseln für Kontinuität sorgen.

Noch ausführlicher lesen Sie den Artikel hier in der aktuellen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Bezirksgericht Bludenz unter neuer Leitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen