Bewaffneter Trafikraub in Wien-Floridsdorf: Fahndung

Eine Trafik in Floridsdorf wurde überfallen
Eine Trafik in Floridsdorf wurde überfallen ©APA (Sujet)
Am Mittwochabend kam es in Wien-Floridsdorf zu einem Trafikraub. Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Tage wurde dieselbe Trafik überfallen. Auch die Täterbeschreibung ist sehr ähnlich.
Trafik erst kürzlich überfallen

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Tagen ist in Wien-Floridsdorf eine Trafik nahe des Bahnhofs am Franz-Jonas-Platz überfallen worden. Die Täterbeschreibung vom vergangenen Freitag ähnelt jener vom Coup am gestrigen Mittwoch.

Trafikräuber flüchtete - Polizei sucht diesen Mann

Der Mann war schlank, ist 20 bis 30 Jahre alt und hat bei dem Überfall eine Baseballkappe und Sonnenbrille getragen. "Die Ähnlichkeit ist uns auch aufgefallen. Wir gehen allen Hinweisen nach", sagte Polizeisprecher Christopher Verhnjak.

Der Mann kommt immer kurz vor Geschäftsschluss gegen 18 Uhr. Dieses Mal bedrohte er den 56-Jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Das erbeutete Bargeld deponierte er in eine graue Umhängetasche und flüchtete Richtung Prager Straße.

Hinweise von Zeugen erbeten

Zeugen, denen der Tatverdächtige vor, während oder nach seiner Flucht aufgefallen ist, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, unter der Telefonnummer 01-31310/DW 67210 od. 67800 erbeten.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 21. Bezirk
  • Bewaffneter Trafikraub in Wien-Floridsdorf: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen