AA

Trafik-Raub in Wien-Floridsdorf: Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht nach Hinweisen.
Die Polizei sucht nach Hinweisen. ©APA
Am späten Freitagnachmittag wurde eine Trafik beim Bahnhof Floridsdorf von einem bewaffneten Räuber überfallen. Die Polizei Wien sucht nach Hinweisen und Zeugen.

Ein derzeit unbekannter Mann soll heute um 18:20 Uhr in eine Trafik am Bahnhof Floridsdorf gegangen sein und den Inhaber mit einer schwarzen Schusswaffe bedroht haben. Der Tatverdächtige konnte mit Bargeld in derzeit unbekannter Höhe auf einem Fahrrad in Richtung Floridsdorfer Brücke flüchten.

Trafik-Räuber schwarz gekleidet

Der mutmaßliche Täter soll zwischen 20- 30 Jahre alt, schlank, mit schwarzer Kappe mit weißem Emblem „NY“, schwarzer Sonnenbrille mit blauer Verglasung, schwarzem T-Shirt mit rotem Aufdruck, schwarzer Hose und schwarzen Schuhen bekleidet und mit einem schwarzen Mund-Nasen-Schutz maskiert gewesen sein. Weiters soll er einen dunklen Turnbeutel mitgeführt haben.

Polizei bittet um Hinweise

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord hat die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise, auch anonym, werden unter der Telefonnummer 01 31310 67800 entgegengenommen. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 21. Bezirk
  • Trafik-Raub in Wien-Floridsdorf: Polizei sucht Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen