Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bauchstiche, Platzwunde: Neue Details zum verletzten Ehepaar

Über den Mann wurde U-Haft verhängt.
Über den Mann wurde U-Haft verhängt. ©VOL.AT/Pletsch
Eine gewalttätige eheliche Auseinandersetzung dürfte die Ursache für Stich- und Kopfverletzungen eines alten Ehepaares in Lustenau sein, das am Donnerstag verletzt aufgefunden wurde.
Messerstiche in Lustenau
75-Jähriger durch Messerstiche verletzt

Update Sonntag: 75-jähriger in U-Haft

Nach einem möglichen gewalttätigen Ehestreit in Lustenau ist ein 75-Jähriger in Untersuchungshaft genommen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes.

Frau weiter nicht vernehmbar, Mann in U-Haft

Die Frau befindet sich weiter im Krankenhaus und ist nicht vernehmungsfähig. Über den Mann wurde am Freitagabend die Untersuchungshaft verhängt, er wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Gerichtsmedizinische Untersuchungen und weitere Befragung sollen den genauen Tathergang klären.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Lustenau
  • Bauchstiche, Platzwunde: Neue Details zum verletzten Ehepaar
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.