AA

Austria Lustenau will Bilanz geraderücken

Austria will starke Frühjahrsserie fortsetzen
Austria will starke Frühjahrsserie fortsetzen ©GEPA
Austria Lustenau will heute ab 18:30 Uhr vor heimischem Publikum die Bilanz gegen den KSV 1919 geraderücken. Bislang steht es in der Saison 2:1 für die Obersteirer.
Erste Liga im Liveticker
Mehr Fußball-News

>>Austria Lustenau – Kapfenberger SV im Liveticker<<

Dass es für seine Mannschaft um nicht mehr viel geht, macht Lustenau-Trainer Lassaad Chabbi nichts aus. “Lieber befinde ich mich im Niemandsland als im Kampf um den Abstieg. Aber wir haben ein klares Ziel, jedes Spiel zu gewinnen. Wir haben 44 Punkte gemacht und können nun befreit aufspielen”, so der Coach.

KSV mit stolzer Auswärtsserie

Der KSV will im Frühjahr auswärts ungeschlagen bleiben und die Serie von vier Siegen in fremden Stadien fortsetzen. Darüber hinaus haben die Falken in den letzten 13 Auswärtsspielen stets getroffen, was einen Vereinsrekord darstellt.

Nach Standards sind beide Teams sehr gefährlich: sowohl Kapfenberg als auch Lustenau haben im Frühjahr neun Tore nach ruhenden Bällen erzielt.

Erste Liga – Runde 29

LASK Linz- : -SC Wiener Neustadt
Austria Lustenau- : -Kapfenberger SV 1919
FC Wacker Innsbruck- : -Floridsdorfer AC
SK Austria Klagenfurt- : -Austria Salzburg
SKN St. Pölten- : -FC Liefering

Tabelle

1. SKN St. Pölten 59
2. LASK Linz 56
3. FC Wacker Innsbruck 52
4. FC Liefering 46
5. Austria Lustenau 44
6. Kapfenberger SV  40
7. SC Wiener Neustadt 35
8. SK Austria Klagenfurt 26
9. Austria Salzburg 16
10. Floridsdorfer AC 13

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Austria Lustenau will Bilanz geraderücken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen