AA

Ausreisetests nur noch bis Mitternacht

Die Ausreisetests werden um Mitternacht beendet.
Die Ausreisetests werden um Mitternacht beendet. ©VOL.AT/Mayer
Wie der Landeshauptmann am Dienstag bekannt gab, wird die Verordnung der Ausreisetests aus dem Bregenzerwald und dem Rheindelta nicht verlängert.

Die Corona-Ausreisetestpflicht für den Bregenzerwald und das Rheindelta - die aktuell einzigen Vorarlberger Regionen mit Ausfahrtskontrollen - endet mit Mittwoch (12. Mai), 0.00 Uhr. Die Sieben-Tage-Inzidenz zeige in beiden Regionen eine deutliche Tendenz nach unten, berichtete Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) am Dienstag in der Pressekonferenz nach der Regierungssitzung.

Im Bregenzerwald, wo die Testpflicht seit 21. April galt, hätten die Maßnahmen besonders starke Wirkung gezeigt, so der Landeshauptmann. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 128 sei deshalb nun nach drei Wochen die Öffnung möglich. Im Rheindelta galt die Ausreisetestpflicht seit vergangenem Mittwoch, 4. Mai. Auch in dieser Region zeigt die Sieben-Tage-Inzidenz laut Wallner eine klar sinkende Tendenz, was die Öffnung trotz einer aktuellen Inzidenz von 200 rechtfertige.

Öffnungsschritte

Am Montag präsentierte die Bundesregierung die geplanten Öffnungsschritte am 19. Mai. Wallner war noch am Abend zu Gast in "Vorarlberg LIVE" und betonte, dass Vorarlberg Pate für die Entscheidungen des Bundes war. Die Modellregion habe funktioniert.

Wallner in "Vorarlberg LIVE"

"Der Vorarlberger Weg hat sich bewährt", sagte auch Landesrätin Martina Rüscher am Dienstag. Derzeit liege das Ländle bei einer 7-Tages-Inzidenz von 164, die Tendenz gehe nach unten.

Liveblog zur Pressekonferenz

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ausreisetests nur noch bis Mitternacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen