Altachs Zech erlitt bei Zusammenprall schwere Kopfverletzung

Nach minutenlanger Unterbrechung wurde Zech auf einer Trage in die Kabine abtransportiert.
Nach minutenlanger Unterbrechung wurde Zech auf einer Trage in die Kabine abtransportiert. ©GEPA
Altach-Verteidiger Benedikt Zech hat sich im Bundesliga-Spiel beim SKN St. Pölten schwer verletzt.

Beim Anschlusstreffer der Vorarlberger zum 1:2 kurz vor der Pause (44.) prallte Zech mit St. Pöltens Torhüter Christoph Riegler zusammen und blieb offenbar bewusstlos liegen. Der am Kopf blutende Altacher rappelte sich nach einer Behandlung zwar auf, konnte sich aber nicht auf den Beinen halten.

Nach minutenlanger Unterbrechung wurde Zech auf einer Trage in die Kabine abtransportiert. Der genaue Grad seiner Verletzung war vorerst unklar.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Altach
  • Altachs Zech erlitt bei Zusammenprall schwere Kopfverletzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen