Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altachs Lukas Jäger wechselt nach Nürnberg

Altach-Spieler Lukas Jäger (l.) wechselt zum 1. FC Nürnberg.
Altach-Spieler Lukas Jäger (l.) wechselt zum 1. FC Nürnberg. ©Dietmar Stiplovsek
Lukas Jäger wechselt nach Saisonende vom SCR Altach zum deutschen Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg, wo auch sein Vorarlberger Landsmann Georg Margreitter unter Vertrag steht.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler, der sämtliche ÖFB-Nachwuchs-Auswahlen durchlief, schaffte bei Altach als Eigenbauspieler den Sprung zum Stammakteur.

»1. FC Nürnberg on Twitter Neuzugang Nummer 4 ist perfekt! Lukas Jäger wechselt vom @SCRAltach zum Club. Willkommen in Nürnberg! https://t.co/RGWvRNQRVz #fcn«

Lukas Jäger gehört in der aktuellen Saison zum Stammpersonal des SCRA und absolvierte bislang 33 Bundesliga-Partien für die Rheindörfler. Nach seiner neunten gelben Karte wird der gebürtige Alberschwender gegen Ried fehlen und somit am kommenden Sonntag in Salzburg sein letztes Spiel im Dress des SCRA bestreiten. Lukas Jäger schaffte beim SCRA den Sprung über die Akademie Vorarlberg und die eigenen Amateure in die 1. Mannschaft.

“Ich konnte in Altach eine tolle Entwicklung machen und möchte nun den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen. Dem SCRA gehört ein großes Dankeschön und der Mannschaft wünsche ich viel Erfolg in den nächsten Aufgaben”, wird Jäger in einer Pressemitteilung der Altacher zitiert.

(Red./APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Altach
  • Altachs Lukas Jäger wechselt nach Nürnberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen