Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach: Brennende Autos in Carport – es war Brandstiftung

Schwerer Sachschaden
Schwerer Sachschaden ©Feuerwehr Altach
Altach - Anfang September wurden in einem Carport in Altach zwei Autos in Brand gesteckt. Die Polizei konnte den Fall nun klären.
Brennende Autos in Altacher Carport

Ermittlern des Landeskriminalamtes ist es gelungen, eine am 5. September an einem Carport in Altach verübte Brandstiftung zu klären. Dabei wurden zwei Pkw völlig zerstört. Am Wohngebäude entstand großer Sachschaden.

Tatverdächtige in Haft

Ermittlungen und Befragungen durch Beamte des Landeskriminalamtes und der Polizeiinspektion Altach führten schließlich zur Ausforschung von zwei Tatverdächtigen, im Alter von 29 und 32 Jahren. Den beiden Männern konnte die Brandstiftung nachgewiesen werden. Beide Beschuldigten, ein 29-jähriger in Vorarlberg wohnhafter, türkischer Staatsangehöriger und ein 32-jähriger in Deutschland wohnhafter deutscher Staatsangehöriger, befinden sich in Haft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Altach: Brennende Autos in Carport – es war Brandstiftung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen