AA

Alpla baut in Südafrika neuen Produktionsstandort

Das Gebäude in Lanseria umfasst eine Fläche von 30.000 Quadratkilometern.
Das Gebäude in Lanseria umfasst eine Fläche von 30.000 Quadratkilometern. ©ALPLA
Das international tätige Unternehmen für Kunststoffverpackungen und Recycling errichtet in der Nähe von Johannesburg ein zusätzliches Werk. Planmäßig soll das Werk im Sommer 2021 fertiggestellt werden.

In den vergangenen Jahren hat die Firma Alpla seine Marktpräsenz in Afrika ausgebaut. Seit Februar 2020 wird ein neues Werk in Lanseria (Provinz Gauteng) nordwestlich von Johannesburg errichtet. Die Produktion in den bereits bestehenden Werken in Harrismith, Denver, Isando, Kempton Park und Samrand wird in das neue Werk in Lanseria überführt.

Produktion nach neuesten Standarts

"Unser Werk in Lanseria eröffnet uns die Möglichkeit, nach modernen, weltweit gültigen Unternehmensstandards zu produzieren. Wir verbessern dadurch nicht nur die Qualität der Produkte, sondern erfüllen auch die hohen Anforderungen unserer global tätigen Kunden", so Christoph Riedlsperger, Regional Director für Afrika, den mittleren Osten und die Türkei.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Alpla baut in Südafrika neuen Produktionsstandort
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen