AA

Advent im Franziskanerkloster Bludenz

Bludenz. „BESINNEN und TEILEN“ unter diesem Thema steht heuer das Angebot der Franziskaner von Bludenz für den Advent. Wir laden die Bevölkerung am Fest Maria Emfpängnis, Montag, 8 Dezember 2008 um 18 Uhr zur „ADVENTBESINNUNG BEI DEN FRANZISKANER“ in die Franziskanerkirche ein, zum anderen am Samstag, dem 13. Dezember 2008 in der Zeit von 15 – 20 Uhr zum „ADVENTMÄRKTLE IM FRANZISKANERKLOSTER“ in den Klosterhof. Verschiedene Gruppen der Pfarre und Stadt, sowie Chöre und Musikensembles wirken bei beiden Veanstaltungen mit. Der Reinerlös kommt dem sozial-engagierten Verein „TISCHLEIN DECK DICH“ zugute.

Die „Adventbesinnung bei den Franziskanern“ am Fest Maria Empfängnis wird musikalisch gestaltet vom GIOIA-Chor unter der Leitung von Paul Burtscher und dem Harfenensemble Elisabeth Schaffenrath. Abgestimmt auf den Advent kommen unter anderem Spirituels, ein Russisches Wiegenlied oder Volksweisen zur Aufführung. Dazwischen liest die Bludenzer Mundartdichterin Lidwina Boso besinnliche, zeitkritische Texte.

Beim „Adventmärktle im Franziskanerkloster“ am Samtstag, dem 13. Dezember in der Zeit von 15 Uhr – 20 Uhr im Klosterhof beteiligen sich verschiedene Gruppen aus Pfarre und Stadt und bieten Selbstgemachtes, wie Weihnachtsgestecke, Karten, Franziskanerlikör und Selbstgebackenes, wie Apfelbrot, Kuchen, Waffeln, Holzofenbrot sowie kleine Imbisse und Getränke an. Es soll aber auch die Begegnung unter- und miteinander nicht zu kurz kommen. So wird dieser Nachmittag auch musikalisch und textlich umrahmt vom GIOIA-Chor, der Bludenzer Sängerrunde, dem Franziskanerchor und einem Bläserensemble der Stadtmusik Bludenz. Auch liest wieder die Bludenzer Mundartdichterin Lidwina Boso eigene Texte.

Der Reinerlös beider Veranstaltungen kommt dem sozial engagierten Verein „TISCHLEIN DECK DICH“ zugute, der sich um die Menschen in Vorarlberg kümmert, die trotz eines gut funktionierenden Sozial-systems unter der Armutsgrenze leben. Viele davon können sich die Artikel des täglichen Bedarfs kaum leisten. Diese Situation führt oft zum Verlust des Selbstwertgefühls und zur sozialen Isolation. Diese Menschen versorgt und unterstützt „TISCHLEIN DECK DICH“ mit qualitativ einwandfreien Lebensmitteln, die im Handel nicht mehr verkauft werden können. Dazu braucht es aber auch eine entsprechende Infrastruktur, d.h. es werden auch große finanzielle Mittel zur Bewältigung dieser Aufgaben benötigt. Und hier wollen wir mit unserem Adventangebot helfen, indem wir den Reinerlös beider Adventangebote dem Verein „TISCHLEIN DECK DICH“ zur Verfügung stellen.

Die Franziskaner freuen sich deshalb, wenn recht viele Menschen dieses Adventangebot nützen und damit nicht nur etwas für ihr eigenes Wohlergehen tun, sondern auch ein Stück ihres Wohlstandes mit den Menschen teilen, die es nicht so gut haben, wie wir.Kapuzinerstr. 2, 6700 Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Bludenz
  • Advent im Franziskanerkloster Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen