Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Achtung! Feuerquallen vor Mallorca

Eine Feuerqualle.
Eine Feuerqualle. ©Symbolfoto: APA
Sie sehen faszinierend aus, können aber große Schmerzen auslösen: Feuerquallen. Eine App soll Touristen helfen und vor den Quallen warnen.

Mallorca-Touristen sollten lieber zweimal einen Blick ins Wasser werfen, bevor sie sich ins Meer stürzen. Vor der beliebten Sonneninsel werden immer wieder ungewöhnlich viele Feuerquallen gesichtet. Feuerquallen sehen faszinierend aus, können aber große Schmerzen auslösen. "Feuerquallen kommen normalerweise in tieferen Wasserschichten vor und fangen dort mit ihren Tentakeln Kleinstlebewesen. Sie machen das, indem sie Giftpfeile abschießen. Diese Pfeile können aber auch die menschliche Haut durchdringen, was sehr unangenehm ist.

Im Normalfall sollten die Schmerzen nach ein oder zwei Tagen wieder abklingen, allergische Reaktionen können zwar nicht ausgeschlossen werden, seien aber sehr selten.

"Grumering": Eine Quallen-App

"Grumering" heißt die App, die Touristen vor den Feuerquallen warnen soll. Auf einer Karte sieht man, welche Küstengebiete aktuell gerade betroffen sind. Zudem kann jeder Nutzer via App andere darüber informieren, wenn er eine Qualle im Wasser entdeckt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Reise national
  • Achtung! Feuerquallen vor Mallorca
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen