Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Party-Touristen: Mallorca greift durch

Hotels und Behörden greifen durch.
Hotels und Behörden greifen durch. ©Glomex
Verschärfte Benimmregeln auf Mallorca: Hotels werfen Party-Gäste aus den Zimmern.

Anrainer hatten seit Jahren ein hartes Vorgehen gegen die öffentlichen Saufgelage gefordert. Partylokale in bestimmten Gegenden - etwa rund um die berühmte Schinkenstraße - müssen seit dem 1. April ihr Gelände von der Straße abgrenzen, damit Urlauber Drinks und Speisen nicht mehr auf dem Bürgersteig konsumieren. Zudem darf keine Werbung für alkoholische Getränke mehr gemacht werden.

Das schlechte Benehmen der Party-Touristen auf Mallorca wird jetzt härter bestraft: Hoteliers lassen sich Saufgelage und lautes Gegröle nicht mehr bieten und greifen in dieser Saison hart durch.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Reise national
  • Party-Touristen: Mallorca greift durch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen