AA

Abfahrverbote A14: Leiter will auch Braz und Bings sperren

Auch die Abfahrten Bings und Braz sollen saisonal für den Transit gesperrt werden.
Auch die Abfahrten Bings und Braz sollen saisonal für den Transit gesperrt werden. ©VN
Mario Leiter erweitert nun seinen Abfahrverbots-Antrag auf Bings und Braz. Auch sie sollen saisonal für den Transit gesperrt werden.
Bludenz: Leiter fordert Abfahrverbot von der A14

Wie VOL.AT berichtete, will der Bludenzer Vizebürgermeister Mario Leiter ein Abfahrverbot von der A14 während der Skisaison. Wegen der hohen Frequenz auf der Strecke (viel Staubildung und zähfließender Verkehr) hatte er angeregt, das Abfahren saisonal in Nenzing- Bludesch, Bludenz-Nüziders und Bludenz-Bürs zu verbieten.

Nun weitet Leiter seinen Abfahrverbots-Antrag auf die Abfahrten Bings und Braz aus. Auch sie sollen saisonal für den Transit gesperrt werden.

„Die Reaktionen auf meinen Vorschlag waren überwältigend und durchgehend positiv“, so Leiter. So haben ihn viele Bürger aus dem Klostertal kontaktiert und gebeten, den Antrag um die Ausfahrten Bings und Braz zu erweitern. "Damit soll verhindert werden, dass der Transitverkehr nach Bludenz sich durchs Klostertal staut.“

Leiter hofft auf Zustimmung in der Stadtvertretung und auf eine rasche Umsetzung durch das Land: „Warten wir nicht, bis die erste Stauwelle kommt, sondern handeln wir so schnell es geht!“

Tirol als Vorbild?

Als Beispiel für einen derartigen Vorschlag nannte Leiter das Land Tirol. Dort wurden entsprechende Fahrverbote mittels Verordnung erlassen - kontrolliert wurde das von der Autobahnpolizei und den verschiedenen Polizeiinspektionen. Leiter will vorerst ein Abfahrverbot an Wochenenden und Feiertagen vom 1. Dezember 2019 bis 30. April 2020 zwischen 7 Uhr und 19 Uhr.

Wallner gegen Fahrverbot

Landeshauptmann Markus Wallner hatte sich im Juli 2019 auf VOL.AT-Anfrage hin bereits gegen so ein Fahrverbot ausgesprochen. Die Herausforderungen in Vorarlberg seien nur schwer mit Salzburg oder Tirol vergleichbar, meinte Wallner. Denn in Tirol geht man mit den Fahrverboten auch gezielt gegen Mautflüchtlinge vor.

Katzenmayer verwundert

Bürgermeister Mandi Katzenmayer reagierte verwundert auf den Vorstoß. "Mario Leiter ist Vizekommandant der Städtischen Sicherheitswache und hätte die Thematik dort angehen können. Wolfgang Weiss ist Vorsitzender des Verkehrsausschusses und hätte auch dort einige Möglichkeiten. Warum es jetzt einen Antrag an die Stadtvertretung gibt, kann ich nicht nachvollziehen." Katzenmayer sei sich der Verkehrsproblematik bewusst und habe auch schon das Gespräch mit dem Kommandant der Stadtpolizei gesucht. "Wir waren uns einig, dass das im Moment keine unmittelbare Lösung ist."

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Abfahrverbote A14: Leiter will auch Braz und Bings sperren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen