Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

A14-Baustelle Bludenz-Bürs: Baumaßnahmen liegen derzeit voll im Zeitplan

©VOL.AT/Mayer
Die Arbeiten bei der Autobahn-Anschlussstelle Bludenz-Bürs laufen ganz nach Plan. VOL.AT nimmt Sie mit auf die Baustelle.
A14 Anschlussstelle Bludenz-Bürs
NEU
Brückenabriss bei laufendem Betrieb
Bürs: Schwebender Kreisverkehr
Bürs: Großdrehbohrer im Action

Die im März 2019 gestarteten Baumaßnahmen für den Umbau der Anschschlussstelle Bludenz-Bürs laufen ganz nach Plan. Seit dem Brückenabriss bei laufendem Fahrbetrieb (VOL.AT berichtete) hat sich viel getan.

"Hier erfolgten im Jahr 2019 hauptsächlich im Bereich der A14 Rheintal/Autobahn die Umsetzung der Leistungen für die Erneuerung der Entwässerung, der Fahrbahninstandsetzungen, der Abbruch von zwei Brücken sowie die Errichtung von drei Brückenbauwerken und die Erstellung von diversen Stützmauern", erklärt Bauleiter Walter Nussbaumer in einer schriftlichen Stellungnahme gegenüber VOL.AT. Die Verkehrsfreigabe dieser wichtigen Verkehrsader über die Wintermonate ohne Verkehrsbinderungen erfolgte bereits Anfang Dezember, dem Wintertourismus steht nichts mehr im Weg.

Laut Bauleiter Walter Nussbaumer liegen die Arbeiten im Zeitplan. Quelle: VOL.AT/Mayer

Fertigstellung Ende 2021

Am Donnerstag war der letzte Arbeitstag vor den Weihnachtsfeiertagen. "Mit den Baumaßnahmen wird voraussichtlich Ende Jänner 2020 außerhalb der Autobahn wieder begonnen", so der Bauleiter der Asfinag. Die Arbeiten auf der A14 Rheintal/Walgau Autobahn werden nach den Osterfeiertagen wieder aufgenommen.

Großbaustelle bei der Autobahnausfahrt Bludenz/Bürs im November 2019

Im neuen Jahr 2020 erfolgt die Umsetzung weiterer Stützmauern, Gewässerschutzanlagen und Fahrbahnerweiterungen auf der Autobahn, sowie umfangreiche Umbauten am Landes- und Gemeindestraßennetzes. "Nach Fertigstellung des Kreisverkehrs über der Autobahn und der beiden Kreisverkehre auf dem untergeordneten Straßennetz erfolgt im Herbst 2020 der Abbruch der Brücke L82", schildert Nussbaumer den weiteren Ablauf.

Bereits im Winter 2020/2021 soll die Autobahn dann wieder ohne Behinderungen befahrbar sein. 2021 erfolgt dann der Neubau der Brücke L82 und restliche Arbeiten im gesamten Baufeld. Eine Gesamtfertigstellung ist hier mit Ende 2021 vorgesehen. Die Arbeiten liegen derzeit laut dem Bauleiter im geplanten Kosten- und Zeitrahmen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürs
  • A14-Baustelle Bludenz-Bürs: Baumaßnahmen liegen derzeit voll im Zeitplan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen