Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

900 Feuerwehrleute bei Unwettern in Niederösterreich im Einsatz

900 Feuerwehrleute waren in der Nacht auf Dienstag im Einsatz.
900 Feuerwehrleute waren in der Nacht auf Dienstag im Einsatz. ©Einsatzdoku
60 Feuerwehren mit 90o Mitgliedern waren am Montagabend und in der Nacht auf Dienstag wegen des Unwetters in Niederösterreich im Einsatz.
Einsatz am Montag
Infos zum Hochwasser
Unwetter in NÖ

Wie berichtet ist es am Montagabend in Niederösterreich wegen des Unwetters zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen gekommen. “Einmal mehr war die heutige Nacht für zahlreiche Florianis eine schlaflose und Arbeitsintensive. Das Wetter lässt den Einsatzkräften momentan keine Verschnaufpause”, berichteten die Einsatzkräfte. 60 Feuerwehren mussten mit 900 Mitgliedern in den Bezirken Horn, Waidhofen / Thaya, Gmünd, Hollabrunn und Mistelbach ausrücken, um überflutete Straßen freizumachen und Keller auszupumpen.

Überflutung in Hollabrunn

Besonders schlimm hat es den Bezirk Hollabrunn im Raum Retz (Haugsdorf) erwischt. Die Einsatzkräfte standen die ganze Nacht im Einsatz, um die Wassermassen abzupumpen und in weiterer Folge gefährdete Objekte mit Sandsäcken zu sichern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • 900 Feuerwehrleute bei Unwettern in Niederösterreich im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen