Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

5 Neuerungen bei Whatsapp: Das ändert sich für die User

Die über 2 Milliarden Whatsapp-User weltweit können sich über neue Funktionen freuen.
Die über 2 Milliarden Whatsapp-User weltweit können sich über neue Funktionen freuen. ©APA
WhatsApp-User dürfen sich über neue Funktionen freuen. Das teilte das Unternehmen in einer Vorabmeldung auf seinem Blog mit.

Wann genau die Updates verfügbar sind, ist noch unklar.

Die neuen Features umfassen u. a. animierte Sticker sowie QR-Codes zum schnellen Hinzufügen von Kontakten und sollen in den kommenden Wochen erscheinen. Einen genauen Termin nannte das Unternehmen nicht.

Whatsapp verfügt bald über noch mehr Funktionen
(Quelle: Youtube)

Diese fünf neuen Funktionen sollen bald auf Whatsapp verfügbar sein:

1) Animierte Sticker

Eine Hauptneuerung ist die Einführung von animierten Stickern.

Neue Funktion bei Whatsapp: animierte Sticker
(Quelle: Youtube)

Diese gibt es bei Konkurrenten wie dem Messenger Telegram schon länger. Sticker gehören laut Whatsapp zu den wachstumsstärksten und beliebtesten Kommunikationsmethoden, es würden täglich Milliarden von ihnen versendet. Animierte Sticker sollen dabei nach Whatsapp den Spaßfaktor erhöhen: "Deshalb führen wir neue animierte Sticker-Sets ein, die noch mehr Spaß machen."

2) Dunkelmodus für "Whatsapp Web" und Desktop-App

Auch die beliebte Dunkelmodus-Funktion ("Dark Mode") soll erweitert werden.

Neue Funktion bei Whatsapp: Dunkelmodus für "Whatsapp Web" und den Desktop
(Quelle: Youtube)

Bisher war das Feature nur auf mobilen Geräten verfügbar. Nun soll man es auch für die Webversion "Whatsapp Web" und die Desktop-App nutzen können. Der Dunkelmodus soll laut Whatsapp unter anderem die Augen schonen.

3) QR-Codes

Als weitere geplante Funktion nennt Whatsapp QR-Codes.

Neue Funktion bei Whatsapp: QR-Codes zum Hinzufügen neuer Kontakte
(Quelle: Youtube)

Das Hinzufügen neuer Kontakte soll damit erleichtert werden. Nutzer sollen bald andere User durch Scannen eines Codes ihrer Kontaktliste hinzufügen können statt die Ziffern der Telefonnummer eintippen zu müssen.

4) Verbesserungen bei Gruppen-Videoanrufen

Außerdem werden die Optionen der zu Coronazeiten so beliebten Videoanrufe erweitert.

Neue Funktion bei Whatsapp: einzelne Nutzer bei Gruppen-Videoanrufen im Vollbild
(Quelle: Youtube)

Bei Videoanrufen mit mehreren Nutzern (bis zu acht Teilnehmer), soll man die Ansicht auf einen Teilnehmer fokussieren und diesem im Vollbild anzeigen können. Dafür muss man den Teilnehmer antippen und halten, um sein Video im Vollbild anzuzeigen.

Zudem soll es ein neues Videosymbol geben, mit dem ein Gruppen-Videochat schon mit nur einem Tippen gestartet werden kann.

5) Statusmeldungen für Betriebssystem KaiOS

Gute Nachricht für alle, deren Geräte mit dem auf Firefox OS basierenden Betriebssystem KaiOS arbeiten: Nun gibt es auch hier Statusmeldungen, was auf den Betriebssystemen iOS und Android schon längst Standard ist. Für europäische Nutzer ist diese Nachricht nur bedingt relevant: Es gibt nämlich nur neun Handys, die mit KaiOS arbeiten, und davon sind nur sechs (u. a. das Nokia 800 Tough und das CAT B35) in Europa erhältlich.

Whatsapp stellt seine Neuerungen auch per Video vor:

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • 5 Neuerungen bei Whatsapp: Das ändert sich für die User
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen