AA

"Dark Mode" neu bei Whatsapp-Messenger

Seit kurzem gibt es den "Dark Mode" auf iOS- und Androidgeräten.
Seit kurzem gibt es den "Dark Mode" auf iOS- und Androidgeräten. ©AFP
Vor zwei Jahren wurde veröffentlicht, dass es bei Whatsapp den "Dark Mode" geben wird. Nun hat das Warten auf die neue Funktion ein Ende.

Der neue Look ist auf iOS- und Androidgeräten verfügbar.

Video: So installieren Sie den Whatsapp Dark Mode

Wie auch schon beim Betriebssystem von Whatsapp gibt es nun auch beim Messenger-Service einen sogenannten "Dark Mode". Diesen gibt es nicht nur bei WhatsApp, sondern auch bei vielen anderen Apps - der Dunkelmodus ist voll im Trend. Laut blog.whatsapp.com sei diese Funktion die am häufigsten nachgefragte.

Änderungen in den Einstellungen

Um vom hellen zum dunklen Hintergrund zu wechseln, muss auf dem Handy lediglich die erforderliche Betriebsversion installiert sein. Auf Smartphones mit iOS 13 und Android 10 kann der Modus in den Systemeinstellungen geändert werden. Bei Androidgeräten mit älteren Versionen ist die Funktion in den WhatsApp-Einstellungen zu finden. Dort kann zwischen "Systemeinstellungen", "Hell" oder "Dunkel" entschieden werden.

Augen und Akku werden geschont

Der Dunkelmodus hat unter anderem folgenden Vorteil: Der Ladeprozess sei schneller und der Akku wird geschont. Zudem sei der Modus für die Augen der Handybesitzer gesünder. Des Weiteren soll der helle Bildschirm in dunklen Räumen nicht unnötig stören. Mehr als zwei Milliarden Menschen nutzen WhatsApp weltweit.

iOS "Dark Mode":

Android "Dark Mode":

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • "Dark Mode" neu bei Whatsapp-Messenger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen