Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

100 neue Bäume für Dornbirn

Vorwiegend handelt es sich um Neupflanzungen
Vorwiegend handelt es sich um Neupflanzungen ©Stadt Dornbirn
Neben Neupflanzungen werden schadhafte Bäume in den Parkanlagen und entlang der Straßen ersetzt.
Ulme beim Bregenzer Bahnhof gefällt

In diesen Tagen werden die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei Dornbirn rund 100 neue Bäume im Stadtgebiet pflanzen. Neben neuen Standorten wurden auch schadhafte Bäume in den Parkanlagen und entlang der Straßen ersetzt.

Die eher trockenen Sommer der vergangenen zwei Jahre waren für viele Pflanzen eine große Herausforderung. Im Stadtgebiet haben die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei fleißig bewässert; der Klimawandel hat dennoch manchen Bäumen und Sträuchern zugesetzt.

Eschentriebsterben

Ersetzt werden müssen auch Bäume, die dem Eschentriebsterben zum Opfer gefallen sind oder Bäume, die bei Verkehrsunfällen beschädigt wurden. Vorwiegend handelt es sich aber um Neupflanzungen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn
  • 100 neue Bäume für Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen