Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

10 neue Sänger beim MÄNNERCHOR GÖTZIS!

Die Neuen, Martin Ender, Reinhard Reich, Günter jenny und Ingo Binn fehlen auf dem Bild
Die Neuen, Martin Ender, Reinhard Reich, Günter jenny und Ingo Binn fehlen auf dem Bild ©Gerd Loacker

Der MÄNNERCHOR GÖTZIS hielt am 19.02.2010 im Rittersaal des Junker Jonas Schlössle in Götzis die diesjährige Jahreshauptversammlung ab.
Wie gewohnt wurde auch diese Jahreshauptversammlung musikalisch eröffnet. Chorleiter Oskar Egle stimmte mit dem Lied “die Kunst des Schönen” das Vereinsmotto an.

Die statutengemäß vorgesehenen Berichte zeichneten ein erfreuliches Bild des Chores. Auch der Kassabericht war für den Verein positiv – weil ausgeglichen. Vielen großen und kleinen Sponsoren sprach Kassier Herbert Kresser für ihre Unterstützung ein herzliches Dankeschön aus.
Die Chronisten Wolfgang Kremmel und Uwe Hennig erinnerten in humorvoller Weise an die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres. Hervorgehoben wurde vor allem das Konzert “Im Doppelpack” im Frühjahr 2009.

Besonders interessant war wieder einmal der Bericht von Chorleiter Oskar Egle. Auch er zog eine sehr positive Bilanz zum abgelaufenen Vereinsjahr. Weiters schilderte er aber auch eindrücklich wie wichtig die Mitgliederwerbung für den Verein ist, und vor allem in Zukunft sein wird.

Obmann Gerd Loacker stellte in seinem Bericht fest, dass das vergangene Vereinsjahr wieder ein gutes Jahr war. Besonders in der Probenarbeit konnten positive Akzente gesetzt werden.

Höhepunkt der diesjährigen Hauptversammlung war sicher der Punkt Neuaufnahmen.
10 Sänger standen beim MÄNNERCHOR GÖTZIS zur Aufnahme an: Mathias Amann, Martin Ender, Leopold Bayer, Peter Räss, Hubert Wipplinger, Walter Wohlgenannt, Erwin Oberhauser, Reinhard Reich, Ingo Binn, und Günter Jenny. Obmannstellvertreter Karlheinz Kresser stellte die Kandidaten in gewohnt kurzweiliger Art und Weise vor. Der Antrag zur Aufnahme wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern mit Freude angenommen.

Unter dem Motto “Singen ist ein Abglanz der Seele!” präsentierte Bruno Fleisch in bewährter Weise “seinen” Folder mit interessanten statistischen Daten vom Vereinsjahr 2009.

Seitens der Marktgemeinde Götzis würdigte Bgm. Werner Huber den MÄNNERCHOR GÖTZIS als einen Verein mit einem “tollen Vereinsleben”. Er gratulierte zur hohen Qualität der Darbietungen bei den Konzerten und dankte allen Sängern und Funktionären für deren Engagement – besonders Chorleiter Oskar Egle und Obmann Gerd Loacker.

Die Jahreshauptversammlung klang in heiterer Runde aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Götzis
  • 10 neue Sänger beim MÄNNERCHOR GÖTZIS!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen