Mehr Nachrichten aus Dornbirn
Akt.:

Zumtobel: Experten erwarten klare Abschwächung

Analysten sehen für Zumtobel wenig Aufwärtstrend im Schlussquartal 2011/12. Analysten sehen für Zumtobel wenig Aufwärtstrend im Schlussquartal 2011/12. - © VOL.AT/ Paulitsch
Dornbirn – Eine Abschwächung im vierten Quartal des schiefen Geschäftsjahres 2011/12 erwarten Aktienanalysten beim Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel, der am Mittwoch seine Bilanz bekanntgibt.

 (2 Kommentare)

Korrektur melden

Die Experten von Berenberg Bank, Erste Group, HSBC und RCB prognostizieren im Konsensus zwar einen leicht gestiegenen Umsatz (plus 4,25 Prozent) auf 1,28 Mrd. Euro, jedoch liegt der erwartete Nettogewinn im Schnitt um knapp zwei Drittel unter dem Vorjahreswert.

Im Konsensus prognostizieren die Bankexperten 18,6 Mio. Euro Nettogewinn, im Quartal des Vorjahres lag dieser noch bei 51,0 Mio. Euro. Am ehesten optimistisch schätzt man hierbei noch seitens der RCB (21,4 Mio. Euro), während die Research der Berenberg Bank mit einem prognostizierten Nettoprofit von 16 Mio. Euro die niedrigste Erwartung hat. Ebenso wie jene der Berenberg Bank sehen auch die Erste Group-Experten eine Umsatzabschwächung in der Komponentendivision als ein zentrales Thema.

Komponentendivision im Blickpunkt der Analysten

Erste-Analyst Franz Hörl meint dazu, dass die Zumtobel-Abteilung Komponenten “sequenziell geschrumpft” sei und er keine rasche Verbesserung erwarte. Einzig die Experten der britischen HSBC sehen in diesem Sektor eine sequenzielle Erholung. Zur Profitabilität der LED-Tochter “Tridonic” sowie bei der Marke Thorn erwarten sich die Bankexperten für morgen Kommentare des Managements. Jedenfalls liegt der operative Ertrag (EBIT) in der Konsensusschätzung mit 36,8 Mio. Euro nur knapp halb so hoch wie der Vorjahreswert.

Den Ausblick für den Leuchtenhersteller sehen die Analysten einhellig trüb: Sowohl Erste-Experte Franz Hörl als auch Christian Rath von der HSBC nennen das globale Marktumfeld hier als belastenden Faktor. Denn während sich nach der Abschwächung in Südeuropa nun auch der Markt in Westeuropa negativ entwickelt, wächst das asiatische Geschäft zwar moderat, kann aber keinen raschen Turnaround erzielen, hieß es von den Experten.

(APA)

Werbung


Ort: Höchster Straße 8, 6850, Dornbirn
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://www.zumtobelgroup.com

Die Zumtobel Group AG mit Konzernsitz in Dornbirn, Vorarlberg (Österreich), zählt zu den wenigen Global Playern der Lichtindustrie. Die Unternehmensgruppe, die aus der 1950 gegründeten Elektrogeräte und Kunstharzpresswerk W. Zumtobel KG hervorging, beschäftigte zum Bilanzstichtag 30.04.2014 7.291 Mitarbeiter (VJ: 7.162) und erreichte im Geschäftsjahr 2013/14 einen Konzernumsatz von 1.246,8 Mio EUR (VJ: 1.243,6 Mio EUR). Der Lichtkonzern verfolgt eine Mehrmarkenstrategie: Im Geschäft mit professionellen Leuchten und Lichtlösungen tritt das Unternehmen mit den Marken Zumtobel und Thorn auf. Das Geschäft mit Lichtkomponenten (Betriebsgeräte, Lichtmanagement, LED-Komponenten/Module) geschieht durch die Marke Tridonic. Das Geschäftsjahr der Zumtobel Group AG läuft vom 1. Mai bis 30. April. Weitere Informationen unter www.zumtobelgroup.com weiterlesen »
Ort: Färbergasse 15, 6850, Dornbirn
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://www.tridonic.com

ÜBER TRIDONIC Seit mehr als 60 Jahren ist Tridonic ein erfolgreicher Innovationstreiber im Beleuchtungsmarkt. Der Pionier der digitalen Lichtsteuerung setzt heute verstärkt auf die Zukunftstechnologie LED. Das breite Angebot für die Umsetzung halbleiterbasierter und konventioneller Lichtlösungen reicht von Einzelkomponenten bis hin zu kompletten Systemen. Der Schwerpunkt liegt auf LED-Systemen mit Lichtquelle und Konverter. Ein umfangreiches Portfolio konventioneller Betriebsgeräte für unterschiedliche Lampentypen sowie Lichtmanagementsysteme runden das Programm ab. Das international tätige Unternehmen gestaltet gemeinsam mit strategischen Partnern den Technologiewandel im Lichtmarkt und setzt dabei auf einen intensiven und persönlichen Austausch mit seinen Kunden. Das innovative Produktportfolio, fundiertes Anwendungs-Know-how und ein exzellenter Service überzeugen Leuchtenhersteller, Architekten, Elektro- und Lichtplaner, Elektroinstallateure sowie Großhändler. In weltweiten Referenzanlagen erfüllen Lösungen mit Komponenten und Systemen von Tridonic höchste Qualitätsanforderungen in der Innen- und Außenbeleuchtung. Die Tridonic GmbH & Co. KG mit Hauptsitz im österreichischen Dornbirn ist eine Tochtergesellschaft der Zumtobel Gruppe und mit eigenen Niederlassungen oder Partnern in 73 Ländern tätig. weiterlesen »
Kommentare 2

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
63-Jähriger von Pkw angefahren – schwer verletzt
Dornbirn - Ein Fußgänger wurde am Donnerstag in Dornbirn von einem Pkw erfasst. Der Mann erlitt schwere [...] mehr »
Messe Dornbirn präsentiert neue Fachmesse
Im Rahmen des 2. Internationalen Textil-Kooperationsforums präsentierte die Messe Dornbirn die neue Fachmesse SALTEX. [...] mehr »
Mit dem Roller durch die Welt
Fotodesigner Thomas Bäumel reiste mit seiner Lebensgefährtin Andrea Höss mit Motorrad und Roller auf dem Landweg von [...] mehr »
„Gustav“ setzt auf Qualität
Internationaler Salon für Konsumkultur am 25. und 26. Oktober in Dornbirn. mehr »
Bahnhofstraße als Visitenkarte
Dornbirn. Um die bauliche Entwicklung an der Bahnhofstraße im Sinne eines attraktiven Ortsbildes zu steuern, beschloss [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!