GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ratz-Anwalt wird Urteil bekämpfen

Cornelia Ratz wurde zu zweieinhalb Jahren Haft, davon zehn Monate unbedingt, verurteilt.
Cornelia Ratz wurde zu zweieinhalb Jahren Haft, davon zehn Monate unbedingt, verurteilt. ©VOL.AT/ Hartinger
Dornbirn, Salzburg - Neben der Staatsanwaltschaft Salzburg haben auch Anwälte der beim Testamentsfälscherprozess Verurteilten gegen das Urteil berufen.
Urteile in Testamentsaffäre gefallen
Alles rund um die Testamentsaffäre
Nichtigkeitsbeschwerde in Causa Ratz
Testamentsprozess: Finale in Bildern

Anwalt Bertram Grass, der Richterin Kornelia Ratz am Salzburger Landgericht vertrat, hat bereits unmittelbar nach der Urteilsverkündung das Urteil beeinsprucht. Ratz, die zu zweieinhalb Jahren Haft, davon zehn Monate unbedingt, verurteilt worden war, hat über ihren Anwalt vor allem gegen Strafhöhe berufen. „Es gibt Sachen die bekämpfbar sind“, präzisierte Grass im Gespräch mit den VN. Nun werde man auf die Zustellung des Urteils warten.

Formalfehler?

Auch das Entdecken eines Formalfehlers sei möglich, so Grass. Wäre Letzteres der Fall, so müssten die Verfahren nochmals aufgerollt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Ratz-Anwalt wird Urteil bekämpfen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen