Paszek bezwang in Wimbledon Ex-Weltranglisten-Erste Wozniacki

Akt.:
8Kommentare
Harter Kampf in Wimbledon Harter Kampf in Wimbledon - © AP
Tamira Paszek hat beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon nach hartem Kampf am Mittwoch die zweite Runde erreicht.

0
0


Die 21-jährige Vorarlbergerin setzte sich nach ihrem Turniersieg bei der Generalprobe in Eastbourne auch gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki durch. Die Viertelfinalistin des Vorjahres verwertete in der am Vortag bei 2:2 im ersten Satz abgebrochenen Partie gegen die als Nummer sieben gesetzte Dänin nach 3:10 Stunden ihren ersten Matchball zum 5:7,7:6(4),6:4-Erfolg. Paszek, die selbst zwei Matchbälle abwehren musste, trifft in der nächsten Runde bereits am Donnerstag auf die Gastein-Siegerin Alize Cornet aus Frankreich.

Das Match konnte bei neuerlich einsetzendem Regen nur dank des geschlossenen Daches über dem Center Court zuende gespielt werden.

(APA)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!