Islamischer Friedhof fertiggestellt

Von Simon Vonbank
Akt.:
14Kommentare
Islamischer Friedhof in Altach
Islamischer Friedhof in Altach - © VOL.AT/Simon Vonbank
Altach – Nach Angaben der Stadt Altach können ab sofort die ersten Beerdigungen stattfinden.

Nach rund einem Jahr Bauzeit ist der Friedhof fertiggestellt. Das Grundstück auf der Landstraße zwischen Götzis und Hohenems ist nach den Plänen von Architekt Bernardo Bader auf einer Fläche von rund 8.400 Quadratmetern entstanden. Auf den insgesamt fünf Grabfeldern gibt es 724 Gräber, wo Angehörige des Islam beerdigt werden können, die zum Zeitpunkt ihres Ablebens den Hauptwohnsitz in Vorarlberg haben.

Eröffnung am 2. Juni

Für den Betrieb des nach Mekka ausgerichteten Friedhofs ist ausschließlich die Gemeinde Altach verantwortlich. Die Kosten für das Projekt betrugen 2,3 Mio. Euro. Obwohl jetzt schon Beerdigungen stattfinden können, findet die offizielle Eröffnung erst am 2. Juni statt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Volksabstimmung über Harder Bi... +++ - Nach Hitzetod in Auto - Paar n... +++ - Dornbirner Herbstmesse: Tradit... +++ - Vorarlberg: Sommerkarneval in ... +++ - „Wir schicken unsere sechs Kin... +++ - Viel Arbeit für die Wasserrett... +++ - Neonazis von heute sind anders +++ - Vorarlberg: Mehrere Motorradun... +++ - Vorarlberg: 20 Jahre nach dem ... +++ - Vorarlberg: Motorrad kollidier... +++ - „Schlechteste Anmache aller Ze... +++ - Vier Personen aus Bregenzer Ac... +++ - Staubecken I in Latschau soll ... +++ - Schruns: Gaukler und Ritter be... +++ - Neue Deckaufbauten für MS Öste... +++
14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung