Influencer Marketing – manche Trends sollte man auf keinen Fall verpassen!

Von Linda Schemm / VOL.AT
Akt.:
Digitale Perspektiven: Philipp Martin von Reachbird bei der #IAW17
Digitale Perspektiven: Philipp Martin von Reachbird bei der #IAW17
Neue Location, neues Konzept. Gleich sechs lokale Best-Practice-Modelle werden auf der Interactive West vorgestellt: Unter dem Motto “6 Cases in 60 Minutes” berichten – im Rahmen eines einstündigen Panels zum Thema “Digitale Perspektiven” – sechs Unternehmer aus der Region über ihre Erfahrungen. Einer davon ist Philipp Martin, CEO & Co-Founder des Liechtensteiner Start-ups Reachbird.

Bei Philipp bzw. Reachbird dreht sich alles ums “Influencer Marketing” – dem absoluten Trend des Jahres 2017. Ihrer Zeit voraus, ging die Plattform 2015 vom Ländle aus an den Start.

Daten, Technologie & Kreativität

Noch nie war es so einfach, Zielgruppen mit authentischen Werbebotschaften in so kurzer Zeit zu erreichen. Doch wie wird eine Influencer Marketing-Kampagne erfolgreich? Wie können Daten, Technologie & Kreativität effektiv miteinander verknüpft werden? Wie kann die passende Zielgruppe ausfindig gemacht werden und letztendlich – wie lässt sich der Erfolg messen?

Gerade diese Messung und Darstellung der Ergebnisse ist für Firmen äußerst wichtig und genau diese Daten kann Reachbird liefern. Unternehmen und Agenturen werden hier auf ihrem Weg zu einfachem, aber qualitativ hochwertigem Influencer Marketing betreut; über die Plattform werden bekannte YouTuber mit Kunden oder auch Athleten mit Marken zusammengebracht. Denn neben den Themen Lifestyle, Fashion, Beauty, Travel und Health, steht bei Reachbird auch der Sport im Fokus – so ist beispielsweise Marco Büchel mit von der Partie.

Best Practice aus der Region

Nach einem Bachelor-Studium in Finance & Banking, Stationen bei einer Bank und einem Madrider Chemiekonzern, absolvierte der vom Bodensee stammende Philipp seinen Master mit dem Schwerpunkt Entrepreneurship an der Universität Liechtenstein. Noch während des Studiums – das er 2017 abschloss – gründete er gemeinsam mit drei weiteren Studenten Reachbird und beschäftigt sich seither mit der Professionalisierung der noch jungen Marketing-Disziplin.

Wer mehr über das spannende Thema und die sich hierdurch eröffnenden Möglichkeiten erfahren möchte, kann den Reachbird-Gründer und -Geschäftsführer bei der am 4. Juli im neuen Messeareal in Dornbirn stattfindenden 4. Interactive West hören bzw. erleben. Sei dabei bzw. mittendrin und sichere dir ein Early-Bird-Ticket. Entdecke zudem den neuen Schüler- bzw. Studententarif.

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 20 Jahre nach dem ... +++ - Vorarlberg: Motorrad kollidier... +++ - „Schlechteste Anmache aller Ze... +++ - Vier Personen aus Bregenzer Ac... +++ - Staubecken I in Latschau soll ... +++ - Schruns: Gaukler und Ritter be... +++ - Neue Deckaufbauten für MS Öste... +++ - Zahlreiche Feuerwehreinsätze n... +++ - Ehedrama in Mäder – Anklage st... +++ - Frauenquote abschaffen - Manne... +++ - Zweitbeste Saison für Bregenze... +++ - Barcelona: Vorarlberger erlebt... +++ - Achtung am Freitag Abend - Gew... +++ - Vorarlberg: Tödlicher Motorrad... +++ - Vorarlbergerin in Barcelona er... +++