GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Festspiele: Egger fordert Vorarlberger Bier

Bregenzer Festspiele: Egger fordert Ausschank von Vorarlberger Bier.
Bregenzer Festspiele: Egger fordert Ausschank von Vorarlberger Bier. ©VOL.AT/Beate Rhomberg
Nicht zufrieden zeigt sich die FPÖ mit der Anfragebeantwortung von Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann (ÖVP) zum Bier-Sponsoring bei den Bregenzer Festspielen. Man erwarte sich ein klares Bekenntnis zu heimischen Produkten, so FPÖ-Klubobmann Egger.
Kaufmann zu Egger-Anfrage

Dass bei den Bregenzer Festspielen erneut eine deutsche Brauerei als Bier-Sponsor auftritt, hatte bereits vor zwei Jahren für viel Wirbel und Schlagzeilen gesorgt. Ende 2012 läuft nun der Vertrag der Bregenzer Festspiele mit der Brauerei Bischofshof (“Weltenburger Kloster”) aus. Im Juli stellte FPÖ-Klubobmann Egger diesbezüglich eine Anfrage an Landesrätin Andrea Kaufmann. Das Land Vorarlberg solle laut Egger – als einer der Hauptsubventionsgeber – im Sinne einer “regionalen Auftragsvergabe” auf die Bregenzer Festspiele einwirken.

Zuschlag nach Bestbieterprinzip

Bei der Neuausschreibung für 2013 und 2014 wurden laut Landesrätin Andrea Kaufmann fünf Interessenten aus Vorarlberg, zwei aus anderen Bundesländern und zwei aus Deutschland von den Bregenzer Festspielen eingeladen. Die Frist für die Angebotslegung endete bereits am 1. August, Ende September wird laut Festspiel-Pressesprecher Axel Renner eine Entscheidung gefällt. Der Zuschlag für die Weltenburger Klosterbrauerei erfolgte nach dem Bestbieterprinzip, so Kaufmann.

Egger besteht auf Vorarlberger Bier

Als “äußerst unbefriedigend” bezeichnet Egger nun die Stellungnahmen von Kaufmann. Er erwarte sich, dass künftig wieder Vorarlberger Bier bei den Festspielen ausgeschenkt werde und die Festspielverantwortlichen dadurch ein unumstößliches Bekenntnis zur Regionalität abgeben, so Egger.

(VOL.AT)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Festspiele
  3. Festspiele: Egger fordert Vorarlberger Bier
Kommentare
Noch 1000 Zeichen