Bester Arbeitgeber Vorarlbergs 2013: Die Mitarbeiter haben gewählt

Von Marc Springer
Akt.:
31Kommentare
Vorarlbergs beste Arbeitgeber gekürt.
Vorarlbergs beste Arbeitgeber gekürt. - © VOL.AT/Matthias Rauch
Feldkirch – 97 Unternehmen haben es bei der anonymen Online-Umfrage der AK Vorarlberg und VOL.AT in die Wertung “Bester Arbeitgeber Vorarlbergs” geschafft. Am Mittwochabend wurden die fünf Gewinner in der Montfortstadt präsentiert und gekürt. 

“And the winners are …”: die Josef Köb GmbH in Wolfurt, der “dm drogeriemarkt” in Lustenau, Gantner Electronics (Schruns), Dorf Installateur (u.a. in Götzis) sowie die Meusburger Georg GmbH in Wolfurt.

Gibt es ein größeres Lob?

Von insgesamt 110 Unternehmen, die von engagierten Angestellten oder Führungskräften vorgeschlagen wurden, schafften es 97 in die Wertung.  Von der regen Teilnahme zeigte sich auch AK-Präsident Hämmerle absolut begeistert. Gewinner waren nämlich alle teilnehmenden Unternehmen. Das stand auch für Hubert Hämmerle schon vorher fest, denn: Was gibt es für ein größeres Lob für die Unternehmen als von den eigenen Mitarbeitern für die Wahl zum ,Besten Arbeitgeber Vorarlbergs” vorgeschlagen oder gar noch gewählt zu werden? 

Einmalig in Vorarlberg

Fünf Wochen lief die anonyme Umfrage, für deren Auswertung das unabhängige Institut für Management und Marketing Dr. Auer in Lustenau – in Zusammenarbeit mit Walter Schrotter (Mediawerkstatt) – verantwortlich zeichnete. Mit einer Rücklaufquote von über 30 Prozent (3.237 Teilnehmer) – bei mehr als 10.000 beschäftigten Mitarbeitern – ist die Umfrage laut Auer “hoch valide und repräsentativ”.  Die Größenordnung einer Umfrage in dieser Art ist für Vorarlberg somit einmalig und auch die Bewertung durch die Mitarbeiter einzigartig.

“Statistisch relevantes Stimmungsbild”

„Hiermit lässt sich ein statistisch relevantes Bild zeichnen, wie die Arbeitnehmer ihren Arbeitsplatz einschätzen”, konstatiert Dr. Wolfram Auer. In der Studie wurden vor allem weiche Faktoren abgefragt, durch die sich ein gutes Stimmungsbild der Vorarlberger Arbeitswelt ableiten lassen. So ergeben sich auch für alle Klein- und Mittelständischen Unternehmen relevante Informationen.

Interessante Details

Die Studie förderte interessante Details und Trends zu Tage, die Auer und Schrotter den Anwesenden “kurz und knackig” präsentierten. Interessierte Unternehmen können die (kostenpflichtigen) Detailauswertungen übrigens im Institut Dr. Auer anfordern. Marktforschungs-Experte Auer hob zum Schluss seiner Präsentation vier Punkte hervor, auf die die Unternehmen auf Basis der Ergebnisanalyse ein besonderes Augenmerk legen sollten.

  1. Führungskräfte entwickeln
  2. Lob und Anerkennung
  3. Augenmerk auf Mitarbeiter, die zwischen 1 und 5 Jahren im Unternehmen sind
  4. Achtsames Recruiting

LSth. Rüdisser übergab Preise

Der unter anderem für Wirtschaft zuständige Landesstatthalter, Mag. Karlheinz Rüdisser, würdigte im Gespräch mit Gerold Riedmann (CEO Russmedia Digital) die Leistungen der Vorarlberger Unternehmen sowie der ArbeitnehmerInnen. Für Rüdisser stand aber schon vor der Bekanntgabe der Gewinner fest, dass alle Beteiligten gewonnen haben. Gerne nahm er auch die Gelegenheit wahr um zwei Gewinner persönlich zu küren. (MSP)

Die besten Vorarlberger Arbeitgeber sind:

Kategorie: 5 bis 10 Mitarbeiter, Sieger 2013:
Josef Köb GmbH (Lauterach)

Nominierte bis 10 Mitarbeiter:

  • Metzgerei Gerd Schlierenzauer
  • Huber Kopiertechnik
  • Josef Köb GmbH
  • lernlabor.at GmbH
  • Swisshaus GmbH

Kategorie: 11 bis 50 Mitarbeiter, Sieger 2013:
DM Drogerie Markt Lustenau

Nominierte 11 – 50 Mitarbeiter:

  • Delphin Data
  • dm drogeriemarkt Lustenau
  • Paschanga Bar 
  • Taxi Mathis
  • unITer GmbH

Kategorie: 51 bis 100 Mitarbeiter, Sieger 2013:
Gantner Electronics GmbH (Schruns)

Nominierte 51 – 100 Mitarbeiter:

  • Antoniushaus 
  • ENJO International
  • Gantner Electronic GmbH
  • Intemann GmbH Markus Intemann
  • Intersport Montafon

Kategorie: 101 bis 300 Mitarbeiter, Sieger 2013:
Dorf Installateur (Götzis uns weitere Standorte)

Nominierte 101 – 300 Mitarbeiter

  • Dorf Installateur 
  • Etiketten Carini GmbH 
  • Heron Gruppe 
  • Inhaus Handels GmbH
  • Stiftung Jupident

Sieger in der Kategorie “über 300 Mitarbeiter”:
Meusburger Georg GmbH (Wolfurt)

Nominierte über 300 Mitarbeiter

  • Getzner Textil AG 
  • Hirschmann Automotive GmbH
  • Meusburger Georg GmbH
  • Mondelez Österreich
  • OMICRON electronics

Ort: Montafoner Straße 8, 6780, Schruns
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://www.gantner.com

GANTNER Electronic GmbH versteht sich als Anbieter von innovativen Systemlösungen für umfassende und komplexe Anforderungen aus den Bereichen Zutritt, Zeiterfassung, Identifikation, Eintritt und Abrechnung. Kunden Was immer wir tun, es muss letztlich unseren Kunden einen Nutzen bringen. Denn sie bestimmen, wer Erfolg hat. Also wollen wir die Erwartungen unserer Kunden erfüllen und sie mit maßgeschneiderten Lösungen überzeugen. Innovationen Innovationen sind für uns der Schlüssel für künftige Erfolge. Durch stetige Innovationen erschließen wir unseren Kunden und Partnern zusätzlichen Nutzen und neue Chancen und geben Investitionssicherheit. Menschen Menschen stehen im Mittelpunkt und machen GANTNER erfolgreich. Weil GANTNER ihnen die Chance gibt, sich durch Leistung, Selbsttätigkeit und eigenverantwortliches Handeln zu entfalten und weil GANTNER die berufliche und persönliche Entwicklung seiner MitarbeiterInnen fördert. In diesem Rahmen wächst die Erfahrung und gedeiht die Persönlichkeit eines jeden Einzelnen. Zum eigenen Vorteil und zum Vorteil von GANTNER. GANTNER ist ein Pionier in der elektronischen Zutrittskontrolle und Zeiterfassung und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit Sicherheitslösungen auf Basis berührungsloser Technologie. GANTNER liefert sowohl Hard- als auch Softwarekomponenten und ist spezialisiert auf die Konzeption und Realisierung komplexer Systemlösungen. Die Eintritts- und Abrechnungssysteme für Fitnessstudios von GANTNER zeichnen sich durch große Effizienz und höchste Bedienfreundlichkeit aus. Dadurch sind sie für den Studiobetreiber ein wichtiges Managementtool und begeistern die Studiomitglieder mit neuem Komfort. Nicht umsonst ist GANTNER Marktführer in diesem Bereich im deutschsprachigen Raum. Für Freizeitbäder und Thermenanlagen entwickelte GANTNER ein chipbasiertes System mit besonderem Augenmerk auf Gästekomfort und Organisationsvereinfachung. Dazu gehören Garderobenschließsysteme, bargeldloser Geldverkehr, Berechtigungsorganisation für verschiedene Anlagenbereiche und sogar ein elektronisches Liegenschloss, mit dem Kapazitätsprobleme in dieser Hinsicht endgültig gelöst werden.
Ort: , 6840, Götzis
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://www.dorfinstallateur.at

Heizungslösungen, Sanitärleistungen, Kälte-/Klimatechnik, Be-/Entlüftung, Steuer-/Regeltechnik, Bad/Wellness, Service, Beratung, Planung, Vorfabrikation, Verteilsysteme, Bauablauf.
Ort: Kesselstr. 42, 6960, Wolfurt
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://www.meusburger.com

Meusburger ist Marktführer im Bereich hochpräziser Normalien. Mehr als 17.000 Kunden weltweit nutzen die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Ein umfangreiches Normalienprogramm, kombiniert mit hochwertigen Produkten für den Werkstattbedarf, macht Meusburger zum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.
Ort: Widnau 2-4, 6800, Feldkirch
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://vbg.arbeiterkammer.at

Pro Jahr werden im Durchschnitt 30.000 persönliche Beratungen in der AK Vorarlberg durchgeführt. Die Rechtsexperten beantworten Fragen zu Handyrechnungen, Insolvenzverfahren, arbeitsrechtlichen Problemen, Mietverträgen oder Kinderbetreuungsgeld.
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Plakatwerbung der ... +++ - 3TälerPass: Zwei neue Skigebie... +++ - Grüne Landesräte mit vielen Fo... +++ - Porsche-Fahrer mit gestohlenem... +++ - Land Vorarlberg investiert in ... +++ - Antenne Vorarlberg: Doppeltes ... +++ - Vorarlberger soll vier Türken ... +++ - Großvater soll Enkelin vergewa... +++ - Familiendrama in Götzis: Krimi... +++ - Polizei warnt: Betrüger ergaun... +++ - Psychiatrische Einrichtungen i... +++ - Vorarlberg: So wird die neue "... +++ - Nationalratswahl: Die Vorarlbe... +++ - Vorarlberg: Umstrittene Hohenw... +++ - "WälderDOC": Neue App für Vora... +++
31Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel