Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwischenbericht zum „Jahr der Pfarre“

Mit dem großen Adventkonzert begann das "Jahr der Pfarre" in Vandans, das am Samstag, den 1. August mit einer Feldmesse und anschließendem Dämmerschoppen fortgesetzt wird.
Mit dem großen Adventkonzert begann das "Jahr der Pfarre" in Vandans, das am Samstag, den 1. August mit einer Feldmesse und anschließendem Dämmerschoppen fortgesetzt wird. ©Bitschnau

Im vergangenen Advent haben auf Initiative von Heinz Scheider einige Obleute von Vandanser Ortsvereinen beschlossen, das „Jahr der Pfarre“ in Vandans auszurufen. Ziel ist es, in der Zeit von Dezember 2014 bis Dezember 2015 gemeinsam verschiedene Veranstaltungen durchzuführen und Geld für gemeinnützige Zwecke zu sammeln.

„Am Anfang stand die Idee, miteinander etwas zu bewegen und als Ortsvereine näher zusammen zu rücken“, so Heinz Scheider vom Sportclub Montafon-Vandans. Dafür konnten sich neben dem SCM auch Funkenzunft, Schützengilde Montafon, der Vandanser Aktive Club (VAC), Kirchenchor, Harmoniemusik und Trachtengruppe begeistern. Letztere eröffneten den Veranstaltungsreigen mit einem viel beachteten Adventkonzert. „Es folgten ein ausgezeichnet besuchter Pfarrball im Fasching, und ein Frühschoppen nach dem Patrozinium“, berichtet Ulrike Bitschnau, Obfrau der Trachtengruppe Vandans.

Alleine bei den ersten drei Veranstaltungen gab es einen Reinerlös von mehreren tausend Euro, die am Ende der Veranstaltungsreihe an Pfarrer Tinkhauser übergeben werden. „Das Geld kommt ausschließlich Bedürftigen in Vandans oder Anschaffungen und Umbauten im Kirchengebäude zu Gute“ erzählt Markus Pfefferkorn, Obmann der Funkenzunft.

Am 1. August findet um 18.30 Uhr eine Hl. Messe beim „Gemsle“ statt. „Anschließend laden die veranstaltenden Ortsvereine alle Einheimischen und Gäste zum Dämmerschoppen mit der Harmoniemusik Vandans“, erzählt Ulrike Bitschnau. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Diese Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Zwischenbericht zum „Jahr der Pfarre“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen