Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei wie Bonnie und Clyde

Rita Moosbrugger und Martin Straßgschwandtner
Rita Moosbrugger und Martin Straßgschwandtner

Lauterach. Mit ihrem neuen Stück “Zwei wie Bonnie & Clyde – denn sie wissen nicht, wo sie sind …” gastiert das Theater Rampenlicht am 13. und 14. Mai um 20.00 Uhr in der Alten Seifenfabrik.

Rita Moosbrugger und Martin Straßgschwandtner schlüpfen in die Rollen von Chantal und Manni alias Bonnie und Clyde. Sie träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas und endlose Flitterwochen. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Die Zuschauer erlebten bei der Premiere einige groteske Abenteuer der beiden Möchtegernganoven und viele witzige und überraschende Wendungen. Für das Bühnenbild sammelte das Rampenlicht-Team hunderte Schuhschachteln. Rita Moosbrugger, die in die weibliche Hauptrolle schlüpft, berichtet lachend: “Mittlerweile hab ich das Gefühl, ich seh nur noch Schuhschachteln”. Obmann der Rampenlichter, Werner Moosbrugger: “Die Frühjahrsproduktion ist ein Experiment für uns und wir sind sehr gespannt, wie die Lauteracher dieses Stück annehmen. Ich kann auf jeden Fall einen sehr unterhaltsamen Abend in einem ganz speziellen Rahmen garantieren.”
Reservierung: T 0699/81568623 Mo – Fr von 9 – 12 Uhr, an den Aufführungstagen ab 12 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Zwei wie Bonnie und Clyde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen