Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Tote nach Verkehrsunfall auf S31 im Mittelburgenland

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der S31 bei Weppersdorf (Bezirk Oberpullendorf) hat Samstagmittag zwei Menschenleben gefordert. Laut Polizei stießen aus zunächst unbekannter Ursache zwei Pkw frontal zusammen. Die Lenker beider Fahrzeuge - eine 63-jährige Wienerin und ein 53-jähriger Burgenländer - erlagen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen, hieß es von der Exekutive zur APA.


Bei der Landessicherheitszentrale war gegen 12.45 Uhr die Alarmierung eingegangen. Sowohl Notarzthubschrauber Christophorus 3 als auch Notarztwagen, Rettung sowie die Feuerwehren Oberpullendorf und Weppersdorf und die Polizei rückten zu dem Unfallort aus. Laut Landespolizeidirektion war die Unfallstelle während der Aufräumarbeiten langsam passierbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Zwei Tote nach Verkehrsunfall auf S31 im Mittelburgenland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen