AA

Zwei schwere Auswärtsspiele in Slowenien

©VMH
Kurz vor Weihnachten steht den Lustenauer Löwen eine lange Auswärtsfahrt bevor. Am Samstag treffen die Cracks von Janne Sinkkonen auf den HK Ljubljana. Am Sonntag folgt dann das Spiel der Runde zwischen dem HDD Jesenice und dem EHC Alge Elastic Lustenau. Die Lustenauer Cracks wollen in Slowenien unbedingt punkten, um den Anschluss an Tabellenführer Feldkirch nicht zu verlieren.

Bereits vor zwei Wochen traf das Team rund um Kapitän Toni Saarinen auf die beiden slowenischen Vertreter in der INL. Damals verließen die Lustenauer jeweils als Sieger das Eis (3:2 gegen Laibach und 5:4 gegen Jesenice). Bei beiden Spielen musste Lustenau jeweils einen Rückstand aufholen. Schlussendlich konnte sich der Meister wichtige sechs Punkte gutschreiben lassen.
Auch an diesem Wochenende wollen die Lustenauer Löwen mit einigen weiteren Punkten auf ihrem Konto aus Slowenien zurückkehren. „Die slowenischen Teams sind sehr schwer einzuschätzen und sind in den eigenen Hallen um einiges stärker als in der Fremde. Vor allem in den ersten Minuten müssen wir sehr konzentriert ans Werk gehen um nicht wieder einem Rückstand nachlaufen zu müssen. Sicher ist, dass wir die lange Busreise von ca. 1.200 Kilometer nicht um sonst antreten wollen. Unser Ziel ist es, in Slowenien zu punkten um dann gestärkt in das Derby gegen Feldkirch zu gehen“, so Patrick Machreich, Torhüter beim EHC Alge Elastic Lustenau.

HK Slavija Ljubljana : EHC Alge Elastic Lustenau
Samstag, 19. Dezember 2015, 19.00 Uhr, Eishalle Zalog
Schiedsrichter: Crt Kralj, Jan Cerne, Matevz Mali

HDD Jesenice : EHC Alge Elastic Lustenau
Sonntag, 20. Dezember 2015, 18.00 Uhr, Eishalle Jesenice
Schiedsrichter: Ales Fajdiga, Ales Lesnika, Tilen Pahor

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Zwei schwere Auswärtsspiele in Slowenien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen