Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Schulski-Landesmeistertitel gehen in den Bregenzerwald

Der Auer Christopher Olivier (Mitte)  war am schnellsten.
Der Auer Christopher Olivier (Mitte) war am schnellsten. ©siha
Mellau. Knapp 300 Schüler(innen) gaben ihre Meldung für die im Zweijahresrhythmus stattfindenden Schul Olympics Ski alpin ab. Das Rennen in einem Durchgang kam traditionell in Mellau am Rossstellehang zur Austragung.
Schul Olympics Mellau
Schul Olympics Mellau 2

Unter der Gesamtleitung von Rainer Zwischenbrugger fanden die Starter hervorragende Streckenbedingungen vor, der Wettergott lieferte mit strahlendem Sonnenschein seinen Beitrag zu einem perfekten Event.

In der Einzelwertung waren zwei Schüler(innen) aus dem Bregenzerwald nicht zu schlagen. Sowohl Christopher Olivier (MS Au) als auch Antonia Muxel (MS Bezau) waren in der Kategorie Unterstufe am schnellsten. Letztere erzielte sogar die Tagesbestzeit aller Mädchen inklusive Oberstufe.

Bittere zweite Plätze

Leider reichte es in der Teamwertung in allen Kategorien „nur“ für zweite Plätze, „nur“ deshalb, weil sich die Siegermannschaften für das Bundesfinale Mitte März in Schladming qualifizierten. Besonders bitter war diese Tatsache für die Mädchen der MS und des BORG Egg sowie die Burschen der Bezauer Wirtschaftsschulen. Die Mittelschülerinnen mussten sich lediglich um 39 Hundertstel der SMS Hohenems Markt, die Gymnasiastinnen um 92 Hundertstel der HLW Rankweil und die Bezauer um etwas mehr als eine Sekunde dem Sportgymnasium Dornbirn geschlagen geben. Die Burschen der Mittelschule Au belegten ebenfalls Rang zwei.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Zwei Schulski-Landesmeistertitel gehen in den Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen