Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Röser-Siege in Rapperswil

Beim internationalen Swiss Meeting in Rapperswil / Jona zeigte die Vorarlberger Paradesprinterin Doris Röser (TS Lauterach) mit einem Sieg und einer neuen österreichischen Jahresbestzeit über 200 m in 23,89 sec. auf, dass sie für die nationalen Titelkämpfe in Kapfenberg bestens gerüstet ist.

Sie lief zum zweiten Mal über diese Distanz unter die 24 sec. Schallmauer und verfehlte ihren eigenen Landesrekord nur um knappe 5 Hunderstel Sekunden.

Über 100 m siegte Röser ebenfalls und ließ dabei die amtierende schweizerische Meisterin hinter sich. Auch über die 100 m passt die Form, denn mit 11,78sec. liegt Doris Röser auf Platz 2 der aktuellen Österreichischen Bestenliste. Für die das kommende Wochenende zählt sie somit wieder zu den absoluten Titelanwärtern über die Sprintdistanzen.

“Anfänglich hatte ich in dieser Saison damit zu kämpfen, dass wir technisch einiges umgestellt haben. Langsam kann ich diese Änderungen aber umsetzen und ich bin sicher, dass ich die Zeiten jetzt deutlich verbessern werde. Die Form stimmt und ich fühle mich wirklich super”, ist die Lauteracherin zuversichtlich für die Österreichischen Meisterschaften am kommenden Wochenend und den Rest der Saison.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lauterach
  • Zwei Röser-Siege in Rapperswil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen