AA

Zwei Neuzugänge beim SCR Altach

Altach Trainer Damir Canadi darf auf zwei neue Spieler zurückgreifen.
Altach Trainer Damir Canadi darf auf zwei neue Spieler zurückgreifen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Altach. Mit Sasa Pantic und Ismael Tajouri Shradi gibt der Cashpoint SCR Altach einen Tag vor Ende der Transferperiode die Verpflichtung von zwei neuen Spielern bekannt.

Sasa Pantic lief bereits beim ersten Testspiel gegen den FC Wil im Dress des SCRA auf und konnte mit einer guten Leistung und einem Treffer überzeugen. Der 21-Jährige war zuletzt beim SV Horn unter Vertrag wo er 32 Spiele in der „Heute für Morgen” Erste Liga absolvierte. Pantic gilt als sehr variabler Spieler, der im defensiven Mittelfeld sowie auf der Position des rechten Außenverteidigers eingesetzt werden kann. Der Vertrag läuft bis Sommer mit Option auf zwei weitere Jahre.

Ismael Tajouri Shradi wechselt von den Austria Wien Amateuren ins Ländle. Der 19-jährige Libyer schaffte unter Ex-Austria Trainer Peter Stöger den Sprung in den Profikader und gilt als heiße Aktie in der Talenteschmiede der Wiener. Im Herbst kam er durchwegs in der Amateurmannschaft zum Einsatz. Der CASHPOINT SCR Altach sichert sich die Dienste von Tajouri bis Sommer 2015 und hat eine Kaufoption.
Georg Zellhofer spricht bei den Neuzugängen von sehr talentierten und hoffnungsvollen Spielern: „Sasa Pantic ist ein Mittelfeldspieler der sehr flexibel eingesetzt werden kann. Tajouri gilt als aufstrebendes Talent und hat mit seiner Art das Zeug zum Publikumsliebling. Wir haben bereits mit Martin Harrer von Austria Wien sehr positive Erfahrungen gemacht und erhoffen uns mit Tajouri ebenso einen Volltreffer gelandet zu haben.”

Steckbriefe:

Name: Sasa Pantic Ismael Tajouri Shradi
Geburtsdatum: 09.07.1992 27.03.1994
Nationalität: Österreich / Serbien Libyen
Größe: 180 cm 166 cm
Position: Mittelfeld Mittelfeld

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Zwei Neuzugänge beim SCR Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen