AA

Zwei Mannschaften, zwei Saisonziele

TC Dornbirn wurde zweimal in Folge Vorarlberger Landesmeister.
TC Dornbirn wurde zweimal in Folge Vorarlberger Landesmeister. ©Thomas Knobel
TC Dornbirn

Dornbirn. Erstmals in der Vereinsgeschichte spielt der Tennisklub Dornbirn mit beiden Herren-Kampfmannschaften in der heimischen Meisterschaft in der höchsten Spielklasse. Unterschiedlich sind aber für die Messestädter die Saisonziele. Während die erste Garnitur des TC Dornbirn nach zweimaligem Meistertitel in Folge den dritten Streich anstrebt, hofft die zweite Mannschaft auf den Klassenerhalt. Das TCD-Herren I-Team mit Spielertrainer Marek Miskolci aus der Slowakei und den Eigenbaus Stefan Bildstein und Stefan Madlener sind sich der Favoritenrolle bewusst und könnten dann auch wieder um den Aufstieg in die Staatsliga kämpfen. Zum Saisonstart besiegte der zweifache Champion Konkurrent Nenzing mühelos mit 7:2-Punkten. Mit dem Tschechen Pavel Solil steht auch in der zweiten Truppe ein Spielertrainer zur Verfügung. Bei der Premiere im Oberhaus hofft man hauptsächlich mit den Jugendlichen bestehen zu können. Das erste Saisonspiel gegen ESV Feldkirch ging knapp mit 4:5-Punkten verloren.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Zwei Mannschaften, zwei Saisonziele
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen