In Feldkirch wird wieder Rollhockey gespielt

Nach dem der URH Feldkirch wegen eines fehlenden Platzes von der Bildfläche verschwand und das österreichische Rollhockey auf drei Vereine geschmolzen war, so erfolgte kürzlich die Wiederauferstehung.

Der ständig aktive Vorstand gab nie auf und kann jetzt vermelden: Es wird wieder Rollhockey gespielt in Feldkirch. Nach diversen Gesprächen zwischen dem URH und den HC Montfortstädter Knights (Eishockey), entschloss man sich gemeinsame Sache zu machen und den Verein als Sektion des bestehenden Eishockeyvereines unterzugliedern.

Feldkirch hat eine Kampfmannschaft für die Regionalliga in Deutschland gemeldet und macht damit die ersten Schritte zurück ins Vereinsleben. Angeführt von einem Trio ist damit erfolgreich ums Überleben gekämpft worden. Es wird wieder in der Oberau gespielt, wie schon vor dem zwischenzeitlichen Untergang. “Um auch langfristig in Feldkirch zu bestehen, soll in erster Linie ein Augenmerk auf die Nachwuchsarbeit gelegt werden, interessierte Kids sind herzlich willkommen!“, meinte Obmann Michael Lüers zusammen mit dem Sektionsvorstand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gemeinde
  • In Feldkirch wird wieder Rollhockey gespielt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen