Zwei Kippa tragende Männer in Berlin beschimpft und attackiert

Die Unbekannten schlugen mit einem Gürtel zu.
Die Unbekannten schlugen mit einem Gürtel zu. ©Youtube Jüdisches Forum
Drei Unbekannte haben in Berlin zwei 21 und 24 Jahre alte, Kippa tragende Männer antisemitisch beschimpft und attackiert.

Berlin. Wie die Polizei bestätigte, waren der 21-Jährige Israeli und sein 24 Jahre alter deutscher Begleiter am Dienstagabend im Stadtteil Prenzlauer Berg unterwegs, als die drei Täter die beiden Männer zunächst beleidigten. Einer aus der Gruppe nahm dann einen Gürtel und fing an, auf den 21-Jährigen einzuschlagen.

Ein im Internet verbreitetes Video zeigte einen jüngeren Mann, der mit einem Gürtel zuschlägt und “Jahudi” ruft (arabisch für Jude). Die Aufnahme beginnt erst mit dem Schlag. Der 21-Jährige Israeli filmte die Tat.

Das Trio flüchtete. Eines der beiden Opfer wollte die Gruppe nach Polizeiangaben noch verfolgen, wurde dann aber von dieser mit einer Glasflasche angegriffen, jedoch nicht getroffen.

Da bisher zum überwiegenden Teil hetzerische und nicht themenbezogene Kommentare zu diesem Artikel abgegeben wurden, wurde die Kommentarfunktion von der Redaktion gesperrt. Wir entschuldigen uns bei denjenigen Usern, die sich die Mühe gemacht haben sachliche Kommentare abzugeben, oder dies noch tun wollten.

Die VOL.AT Redaktion

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Deutschland
  • Zwei Kippa tragende Männer in Berlin beschimpft und attackiert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.