Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Festnahmen: Verdächtige wollten gestohlene Pkw ins Ausland überführen

Am Donnerstag fielen die beiden Verdächtigen den Polizeibeamten während einer Grenzkontrolle auf.
Am Donnerstag fielen die beiden Verdächtigen den Polizeibeamten während einer Grenzkontrolle auf. ©SID NÖ
Zwei Verdächtige wurden bei Grenzkontrollen am Donnerstag verhaftet. Sie sollen versucht haben, in Wien und Niederösterreich gestohlene Pkw ins Ausland zu überführen. Einer der Wagen war erst wenige Stunden zuvor gestohlen worden, dem Besitzer war es noch nicht einmal aufgefallen.

In den Morgenstunden des 05.April 2012, wurden auf der B 7, im Bereich Poysdorf, Drasenhofen und Staatsgrenze zu Tschechien, Schwerpunktkontrollen im Bezug auf KFZ-Diebstähle und KFZ-Verschiebungen ins benachbarte Ausland durchgeführt.

 Im Zuge dieser Schwerpunktkontrollen wurde von den Einsatzkräften der Lenker eines Pkw mit polnischen Kennzeichen Rafal B., 30 Jahre, kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass es sich bei diesem Fahrzeug um einen in der Nacht zum 28. März 2012, in Wien 21., gestohlenen Pkw handelt. .

Bei Grenzkontrollen fielen gestohlene Pkw auf

Gleichzeitig fiel den Beamten ein weiterer Pkw mit polnischen Kennzeichen auf, worauf dieses Fahrzeuges ebenfalls angehalten und kontrolliert wurde. Aufgrund verschiedener Anzeichen, dass es sich bei diesem Fahrzeug ebenfalls um ein gestohlenes Fahrzeug handeln dürfte, wurden nähere Überprüfungen durchgeführt und die Zulassungsbesitzerin in 1220 Wien kontaktiert. Dabei stellte sich heraus, dass der angeführte Pkw in der Nacht auf Donnerstag gestohlen, aber der Diebstahl noch nicht bekannt war. Gelenkt wurde dieser Wagen vom 24-jährigen Bartlomiej D.. Beide Lenker wurden festgenommen.

Täter sind vermutlich für weitere Pkw-Diebstähle verantwortlich

Die Ermittlungen ergaben, dass hier von hoher Professionalität der Täterschaft bei der Tatbegehung und Verschiebung von Fahrzeugen nach Polen ausgegangen werden kann. Ob beiden Beschuldigten an den Pkw-Diebstählen direkt beteiligt warnen oder ob sie nur als sogenannte “Übersteller” fungiert haben ist noch abzuklären.

Diesbezüglich und betreffend der Organisation und Hintermänner dieser Gruppierung werden noch entsprechende Ermittlungen geführt. Bei den Einvernahmen waren beide Beschuldigte nicht geständig. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurden Bartlomiej D. und Rafal B. am Donnerstag in die Justizanstalt Wien-Josefstadt gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Zwei Festnahmen: Verdächtige wollten gestohlene Pkw ins Ausland überführen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen