AA

Zustimmung für Gemeindespitze

Mäder wählte einen neuen Gemeindevorstand
Mäder wählte einen neuen Gemeindevorstand ©Gemeinde
Bei der konstituierende Sitzung wurde in Mäder die neue Gemeindevertretung gewählt.

Mäder. Zur ersten Sitzung nach der Wahl traf sich die Mäderer Gemeindevertretung am vergangenen Montag und bestimmte dabei in einer Rekordzeit von 40 Minuten ihre neuen Vertreter. 

Feierliches Gelöbnis der Gemeindevertreter

Das Votum der Bürger in der Kummenberggemeinde am Wahlsonntag war eindeutig – Langzeitbürgermeister Rainer Siegele erhielt mit über 70 Prozent der Stimmen einen weiteren Vertrauensvorschuss und wird somit der Gemeinde Mäder weiter vorstehen. Im Rahmen der ersten Sitzung legten die gewählten Gemeindevertreter feierlich ihr Gelöbnis wie folgt ab: „„Ich gelobe, die Verfassung sowie alle übrigen Gesetze gewissenhaft zu beachten, meine Aufgaben unparteiisch und uneigennützig zu erfüllen, das Amtsgeheimnis zu wahren und das Wohl der Gemeinde Mäder nach bestem Wissen und Gewissen zu fördern“. 

Einigkeit in der Gemeindevertretung

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde die Anzahl des Gemeindevorstandes mit sechs Vertretern einstimmig angenommen und nach dem Ergebnis der Wahlen stehen der ÖVP/PF das erste, zweite, dritte und 5. Mandat, den NEOS das vierte und der FPÖ/PU das sechste Mandat im Gemeindevorstand zu. Somit werden Rainer Göggele, Michael Fitz, Cornelia Losert, Florian Dickbauer, Siegrid Pescoller und Michael Pointner als Gemeinderäte den Gemeindevorstand von Mäder bilden. Abschließend wurde Rainer Gögele mit 23 Stimmen zum neuen und alten Vizebürgermeister gewählt. „Alle Besetzungen an diesem Abend wurden einstimmig oder mit großer Mehrheit beschlossen“, freut sich Bürgermeister Rainer Siegele über die Einigkeit und Zustimmung. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Zustimmung für Gemeindespitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen