Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zusammen für ein besseres Internet

Im Rahmen des „Safer Internet Day“ am 5. Februar gibt es im aha Tipps zur Sicherheit im Netz.
Im Rahmen des „Safer Internet Day“ am 5. Februar gibt es im aha Tipps zur Sicherheit im Netz. ©unsplash
Das aha unterstützt Jugendliche im Rahmen des „Safer Internet Day 2019“ bei der Nutzung digitaler Medien.

„Ein Leben ohne Internet könnte ich mir nicht vorstellen. Ich würde ja gar nichts mehr mitbekommen“, meint Christina, eine junge Vorarlbergerin. So wie ihr geht es vielen jungen Menschen. Als „digital natives“ sind Internet, Handy und Co aus ihrem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, zu wissen, wie eine sichere, kompetente und verantwortungsvolle Nutzung digitaler Medien funktioniert.

Tipps und Infos für Jugendliche
Am 5. Februar ist „Safer Internet Day“: Der internationale Aktionstag steht unter dem Motto „Together for a better internet“. Im aha können Jugendliche vom 4. bis 8. Februar 2019 ihre Privatsphäre-Einstellungen von WhatsApp, Instagram, Snapchat & Co checken lassen. Außerdem bekommen sie gratis Broschüren zur sicheren Internet- und Handynutzung.

Zur Stärkung der Medienkompetenz bietet das aha das ganze Jahr über kostenlose Workshops zum Thema „Sicherheit im Internet“ für Schulklassen an. Alle Infos zu den Workshops „Surf Smart“ und „Lost in Information“ findet man unter www.aha.or.at/workshops.

 

aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg
Bregenz, Dornbirn, Bludenz
aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Zusammen für ein besseres Internet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen