Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zumtobel kooperiert mit amerikanischer Cree

©VN/ Hans Zellhofer
Dornbirn - Der börsennotierte Vorarlberger Leuchtenhersteller Zumtobel geht eine enge Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen LED-Firma "Cree" ein.

Künftig werde die Zumtobel-Gruppe Cree High-Brightness LED-Chips in Neuprodukten und Projekten aller Konzernmarken einsetzen, teilte das Vorarlberger Unternehmen am Montag in einer Aussendung mit. Damit wollen sowohl Zumtobel als auch Cree die Anwendung der LED-Technologie in der professionellen Beleuchtung vorantreiben.

Das 1987 gegründete, in North Carolina beheimatete Unternehmen Cree ist an der Börse notiert und laut Zumtobel globaler Marktführer für Hochleistungs-LEDs. Spezialisiert ist Cree auf die Entwicklung und Herstellung von LED-Produkten einschließlich Chips mit den höchsten Helligkeitsklassen.

Konzernintern wird die neue Zumtobel LED Division die Schnittstelle zu Cree bilden. Ziel sei es, die LED-Technologie von Cree bestmöglich für alle Marken des Lichtkonzerns wie auch beim Aufbau neuer Marktsegmente für die LED-Technologie zu nutzen.

“Durch die Zusammenarbeit mit Cree bekommen wir den Zugang zu einer herausragenden technologischen Basis. Gepaart mit unserem Wissen im professionellen Lichtgeschäft werden wir dies zum weiteren Ausbau unserer führenden Position nützen”, erklärte Zumtobel-Vorstandsvorsitzender Andreas Ludwig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zumtobel kooperiert mit amerikanischer Cree
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen